BusinessPartner PBS

Soennecken startet Logistikneubau

  • 19.03.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Mit dem heutigen Spatenstich expandiert die größte Einkaufs- und Marketingkooperation der Bürobedarfsbranche in Europa auf ihrem eigenen Gelände.

Am Firmensitz in Overath entsteht damit bis zum Frühjahr 2009 ein neues Logistikzentrum. Mit dem Neubau wird das bisherige Lager, das vom Logistikdienstleister Rhenus betrieben wird, von seinem Standort in Gießen ins Bergische Land ziehen. Dort sollen für die rund 600 angeschlossenen Bürofachhändler neue Mehrwertdienste wie beispielsweise für die wachsende Endkundenbelieferung entstehen.

Bis zum Herbst soll das neue Lager in Silobauweise fertiggestellt sein. Das Hochregallager mit 85 Meter Länge, 14 Meter Breite und 28 Meter Höhe soll Platz für rund 13 000 Artikel bieten. Davor einsteht ein rund 3000 Quadratmeter großer Wareneingang. Die Investitionssumme liegt bei rund 16 Millionen Euro. Klaus Schneider, Geschäftsführer der Soennecken-Großhandelstochter LogServe, betonte beim heutigen Spatenstich die strategische Bedeutung des Neubaus für den gesamten Verbund: " Mit dem neuen Logistikzentrum fassen wir unsere Verwaltung mit dem operativen Geschäft an einem Standort zusammen. Die damit verbundene Nähe zur Ware steigert die Abwicklungsqualität und Effizienz."

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Winfried Schneider, Geschäftsfeldleiter Drucken + Kopieren bei Soennecken
Soennecken und UFP schließen Partnerschaft weiter
Geschäftsführer Rudolf Bischler bei der Präsentation der Jahresergebnisse von Streit Service & Solutions vor den Mitarbeitern in Hausach. (Bild: Streit)
Fachhändler Streit will 50-Millionen-Marke reißen weiter
Seit 1. Januar ist Markus Weber alleiniger Geschäftsführer und Inhaber des Siegener Fachhandelsunternehmens dokuworks.
Aus dokuteam SüdWest wird dokuworks weiter
Robin Morgenstern, Vorstand der Morgenstern AG
„Exponentielles Wachstum bei der Digitalisierung“ weiter
Dr. Benedikt Erdmann, Vorstandsprecher Soennecken eG
„Vermutlich kommt keiner ungeschoren davon“ weiter
Profi-Team des SC Freiburg: Mit dem Start der Rückrunde wird der Versandhändler memo Sponsor des Vereins. (Bild: SC Freiburg)
memo mit Bandenwerbung beim SC Freiburg weiter