BusinessPartner PBS

Soennecken startet Logistikneubau

  • 19.03.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Mit dem heutigen Spatenstich expandiert die größte Einkaufs- und Marketingkooperation der Bürobedarfsbranche in Europa auf ihrem eigenen Gelände.

Am Firmensitz in Overath entsteht damit bis zum Frühjahr 2009 ein neues Logistikzentrum. Mit dem Neubau wird das bisherige Lager, das vom Logistikdienstleister Rhenus betrieben wird, von seinem Standort in Gießen ins Bergische Land ziehen. Dort sollen für die rund 600 angeschlossenen Bürofachhändler neue Mehrwertdienste wie beispielsweise für die wachsende Endkundenbelieferung entstehen.

Bis zum Herbst soll das neue Lager in Silobauweise fertiggestellt sein. Das Hochregallager mit 85 Meter Länge, 14 Meter Breite und 28 Meter Höhe soll Platz für rund 13 000 Artikel bieten. Davor einsteht ein rund 3000 Quadratmeter großer Wareneingang. Die Investitionssumme liegt bei rund 16 Millionen Euro. Klaus Schneider, Geschäftsführer der Soennecken-Großhandelstochter LogServe, betonte beim heutigen Spatenstich die strategische Bedeutung des Neubaus für den gesamten Verbund: " Mit dem neuen Logistikzentrum fassen wir unsere Verwaltung mit dem operativen Geschäft an einem Standort zusammen. Die damit verbundene Nähe zur Ware steigert die Abwicklungsqualität und Effizienz."

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Logistik als Rückgrat des Erfolgs: Die Böttcher AG hat 2017 ein weiteres Lager in Betrieb genommen.
Böttcher AG wächst um 35 Prozent weiter
Torsten Buchholz, Leiter Geschäftsfeld Büroeinrichtung Soennecken
Soennecken-Büromöbelexperte referiert zu den Chancen für den Handel weiter
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter
Besprechungsräume bei der uniVersa-Versicherung, die Franken Lehrmittel Medientechnik realisiert hat – der Händler hat sich jetzt dem Netzwerk AV-Solution Partner angeschlossen.
Neue Mitglieder verstärken AV-Netzwerk weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018
memo forciert Bereich Büroeinrichtung weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft setzt ganz auf Klimaneutralität weiter