BusinessPartner PBS
Staples startet mit Umsatzrückgängen in das erste Quartal.
Staples startet mit Umsatzrückgängen in das erste Quartal.

Quartalsbilanz: Staples-Umsätze im Minus

Staples hat im ersten Quartal beim Umsatz weiter verloren: Im Vergleich zum Vorjahresquartal betrug der Rückgang 3,1 Prozent.

Vom Umsatzrückgang betroffen ist sowohl das Geschäft in den USA als auch in Europa: Staples weist für das „Internationale Geschäft“, in welchem die Märkte außerhalb der USA zusammengefasst werden, ein Minus von 5,6 Prozent auf 738 Millionen Dollar aus und erklärte, dass vor allem die Umsätze in Europa gesunken seien, während das zweistellige Wachstum in China zu einem gewissen Grad die Umsatzrückgänge abgefangen hätten. Auf vergleichbarer Basis seien die stationären Verkäufe in Europa im ersten Quartal des Jahres sogar um neun Prozent eingebrochen, was vor allem auf den sinkende Frequenz zurückzuführen sei.

Kontakt: www.staples.com 

Verwandte Themen
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Bei Fellowes Brands wird John Watson die Leitung in Europa übernehmen.
John Watson neuer Europa-Chef bei Fellowes weiter