BusinessPartner PBS
Ingo Dewitz
Ingo Dewitz

Büroring: „Starker Auftragseingang in den ersten Monaten“

Nach einem starken Auftragseingang in den ersten beiden Monaten und einem März-Ergebnis auf Vorjahresniveau ist das Zentral-Lager-Geschäft bei Büroring im ersten Quartal um sieben Prozent gewachsen.

„Der Jahresauftakt verlief sehr verheißungsvoll und wir können ein durchweg positives Fazit ziehen“, erklärte Ingo Dewitz, Vorstand Büroring gegenüber BusinessPartner. Dabei waren es die traditionellen PBS-Produktbereiche, die das Wachstum trieben, also Artikel rund ums das Ordnen und Ablegen, Kleben und Versenden, aber auch Schreibgeräte. Beim zentral regulierten Umsatz, also den Warenlieferungen, die direkt von der Industrie oder dem Großhandel an den Handel geliefert werden, hat es hingegen keine nennenswerten Änderungen im Geschäftsvolumen rund um das Drucken und Kopieren gegeben. Der Bereich Büro-und Objekteinrichtung ist leicht gewachsen und Bürobedarfs-Geschäft bewegt sich auf stabilem Niveau.

Im Top-Thema der Ausgabe Mai von BusinessPartner PBS haben wir Top-Player der PBS-Branche nach ihren Einschätzungen für den Jahresauftakt und ihren Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr gefragt.

Lesen Sie hier das komplette Statement von Ingo Dewitz – sowie die Antworten weiterer Marktkenner.

Kontakt: www.bueroring.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter