BusinessPartner PBS

250stes Schreibwarenzeichen montiert

  • 19.08.2008
  • Handel
  • Jörg Müllers

Seit heute hängt das 250. Schreibwarenzeichen an der Fassade des Geschäfts „Lesen-Schreiben-Spielen“ in Wendeburg bei Braunschweig.

Das Leuchttransparent am Geschäft von Wilfried Küchenthal wurde von BBW-Präsident Ulf Ohlmer und GVS-Präsidiumsmitglied Klaus Danne im Rahmen einer kleinen Feierstunde symbolisch montiert. Das markante Schreibwarenzeichen ist das Aushängeschild der mittelständischen Fachgeschäfte der Branche. Seit dem Start der Kampagne im Mai 2007 haben sich bereits in zahlreichen Orten die Händler zum Fachhandel mit Schreibwaren bekannt. Die Zahl der Nutzungsverträge für das Zeichen liegt bereits bei über 250, weil verschiedene Händler statt des Leuchttransparents Klebefolien im Ladenfenster oder auf dem Firmenlieferwagen platziert haben. Zusätzlich bieten die InterES und ihre Tochtergesellschaft EUKO Unternehmensverwaltung über den Großhandel verschiedene Werbemittel – von der Rascheltüte über Luftballons bis hin zu Innenaufklebern – mit dem Schreibwarenzeichen an.

Kontakt: www.schreibwarenzeichen.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter