BusinessPartner PBS

Neue Website für Staples-Ökolabel

  • 19.11.2010
  • Handel
  • Jörg Müllers

Staples Advantage will seinen Kunden den Einkauf ökologisch und sozial verträglicher Büroprodukte so einfach wie möglich machen und hat deshalb das „EcoEasy“-Konzept entwickelt.

Dabei werden Produkte, die mit mindestens einem anerkannten Umweltsiegel zertifiziert sind bzw. eines von 26 weiteren Kriterien erfüllen, im Katalog wie auch im Online-Shop mit dem „EcoEasy“-Label gekennzeichnet. Zur grundlegenden Information über das Konzept wurde zudem die neue Website www.ecoeasy.eu eingerichtet. Zu den relevanten Umweltzertifikaten gehören der Blauer Engel, TCO 99, Nordic Swan, EU Umweltblume, Energy Star, FSC und PEFC. Das „EcoEasy“-Sortiment umfasst bereits über 4000 Artikel. Die Produkte sind beispielsweise aus recycelten Materialien, mittels CO2-optimierter Herstellungsprozesse oder mit umweltschonenden Betriebsabläufen hergestellt worden.

Kontakt: www.ecoeasy.eu, www.staplesadvantage.de

Verwandte Themen
Ausschnitt aus dem jüngsten Newsletter von Staples: Aktenvernichtersortiment im Fokus
Staples dreht erneut an der Preisspirale weiter
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter