BusinessPartner PBS

Kaiser+Kraft stellt E-Commerce neu auf

  • 19.11.2013
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Der Versandhändler für Büro-, Betriebs- und Lagerausstattung Kaiser+Kraft Europa überarbeitet derzeit seinen E-Commerce-Auftritt für den B2B-Handel.

Aktuell werden die internationalen Online-Shops der Marken Kaiser+Kraft, gaerner und Kwesto überarbeitet. Ziel ist es, die technische Plattform zu flexibilisieren, die Release-Fähigkeit zu erhöhen und die Bedienerfreundlichkeit zu optimieren, teilte das Unternehmen mit. Auf Basis der Software hybris entwickelt die Stuttgarter E-Commerce-Agentur dmc digital media center für das Unternehmen eine flexible und upgradefähige B2B-Multimandanten-Basisplattform. Damit will Kaiser+Kraft Europa das elektronische Geschäft seiner Marken mit unterschiedlichen Anforderungen effizient in zahlreichen Ländern ausrollen. Kaiser+Kraft betreibt insgesamt 28 internationale Online-Shops und ist Teil der Takkt-Gruppe.

Kontakt: www.kaiserkraft.de; www.takkt.de; www.dmc.de

Verwandte Themen
Udo Böttcher
Böttcher AG im rasanten Vorwärtsgang weiter
Robert Brech
Situation bei Kaut-Bullinger deutlich verbessert weiter
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter