BusinessPartner PBS

Kaiser+Kraft stellt E-Commerce neu auf

  • 19.11.2013
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Der Versandhändler für Büro-, Betriebs- und Lagerausstattung Kaiser+Kraft Europa überarbeitet derzeit seinen E-Commerce-Auftritt für den B2B-Handel.

Aktuell werden die internationalen Online-Shops der Marken Kaiser+Kraft, gaerner und Kwesto überarbeitet. Ziel ist es, die technische Plattform zu flexibilisieren, die Release-Fähigkeit zu erhöhen und die Bedienerfreundlichkeit zu optimieren, teilte das Unternehmen mit. Auf Basis der Software hybris entwickelt die Stuttgarter E-Commerce-Agentur dmc digital media center für das Unternehmen eine flexible und upgradefähige B2B-Multimandanten-Basisplattform. Damit will Kaiser+Kraft Europa das elektronische Geschäft seiner Marken mit unterschiedlichen Anforderungen effizient in zahlreichen Ländern ausrollen. Kaiser+Kraft betreibt insgesamt 28 internationale Online-Shops und ist Teil der Takkt-Gruppe.

Kontakt: www.kaiserkraft.de; www.takkt.de; www.dmc.de

Verwandte Themen
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter