BusinessPartner PBS

Neue Mitglieder bei Büroprofi Deutschland

  • 19.11.2013
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Drei neue Mitglieder verstärken die deutsche Händlergruppe Büroprofi. Unter der Dachmarke arbeiten mehr als 140 selbständige Fachhändler in Deutschland und Österreich zusammen.

Seit 1. Oktober gehören die Fachhandelsunternehmen Hatopp in Göttingen und Buerobutler.de Baunatal bei Kassel mit fünf Standorten sowie seit 1. November HM Office mit Sitz in Riedlingen in Baden-Württemberg zur Gruppe Büroprofi. Um weitere Fachhändler vom so genannten Leistungspartnerkonzept zu überzeugen, hat die Gruppe Anfang November erstmals Büroprofi-Infotage in Würzburg sowie Dortmund organisiert. Im kommenden Jahr sollen weitere Veranstaltungen folgen.

Bei der Mitgliedergewinnung geht dem Systemgeber Alka „Qualität vor Quantität“, wie Holger Höltge, Geschäftsführer der Alka, betont: „Das Händler-Logo ist die lokale beziehungsweise regionale Marke. Das Büroprofi-Logo ist das überregional wiedererkennbare Markenzeichen unseres Leistungspartnernetzwerks. Die lokale Wiedererkennung der Büroprofi-Händler und die nationale Wahrnehmung sind dank der Doppellogo-Konzeption ein besonderes Kernelement unseres Marktauftritts. Büroprofi ist folglich die Dachmarke, die immer in Kombination mit dem individuellen Firmenlogo des Partners im Doppellogo geführt wird. Der Fokus liegt aber immer auf dem individuellen Händler und seinem bekannten Namen in der Region.“

Kontakt: www.bueroprofi-deutschland.de; www.hatopp.de; www.buerobutler.de; www.hmoffice.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter