BusinessPartner PBS

EK/servicegroup mit neuer Kooperation

  • 20.01.2014
  • Handel
  • Werner Stark

Die Mehrbranchenverbundgruppe EK/servicegroup hat im Rahmen der Messe „EK LIVE“ Ende der vergangenen Woche ein geplantes Joint Venture mit der ANWR Group eG (Mainhausen) bekannt gegeben.

„Uns ist es gelungen, die Stärken zweier erfolgreicher Unternehmen sinnvoll zusammenzuführen. Und weil das Ganze mehr als die Summe seiner Teile ergibt, streben wir die führende Position im inhabergeführten Buchhandel an“, so der EK-Vorstandsvorsitzende Franz-Josef Hasebrink zur angestrebten Kooperation. Die beiden Verbundgruppen werden dabei ihre Buch-Kompetenzen – vorbehaltlich der Gremienzustimmung der EK-Vertreterversammlung am 7. Mai 2014 – in einer gemeinsamen Tochtergesellschaft zusammenlegen. Das gemeinsame Ziel: Ausbau der Wettbewerbsposition des inhabergeführten, kooperierenden Buchhandels. An der neuzugründenden Gesellschaft werden ANWR mit 49 und EK mit 51 Prozent beteiligt sein.

Durch die mit dem Zusammenschluss gebündelten Kräfte sollen die angeschlossenen Händler in Form zentral geführter Dienstleistungen wie zum Beispiel Online Shops mit zentraler Contentpflege, ganzheitlicher Beratung und Betreuung durch spezialisierte Regionalbetreuer, zentrale Verkaufsförderung, lokales Standortmarketing, rationellere Abläufe und Rückvergütung profitieren. Bernd Horenkamp, EK-Vorstand für Einkauf und Vertrieb, sieht alle Voraussetzungen für einen erfolgreichen Markteintritt gegeben: „Die gemeinsame Fachhandelskompetenz und das Regulierungsvolumen von rund 470 Millionen Euro eröffnen uns die besten Chancen, die führende Plattform für den inhabergeführten Buchhandel mit allen relevanten Leistungen aus einer Hand zu etablieren.“ Bereits Ende des vergangenen Jahres hat die EK/servicegroup eine Kooperation mit dem Buchgroßhändler Koch, Neff und Volkmar (KNV) gestartet.

Kontakt: www.ek-servicegroup.de

Verwandte Themen
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter