BusinessPartner PBS

Inmac präsentiert neuen Produktkatalog

  • 20.02.2009
  • Handel
  • Michael Smith

Im Zuge der Neuausrichtung vom Mailorder-Haus zum Lösungsanbieter hat Inmac einen weiteren Schritt getan: das Kernmedium, der Inmac Produktkatalog, wurde völlig neu zu einem Nachschlagewerk umgestaltet.

So ist der neue Katalog statt bisher 196 nun 460 Seiten stark. Produktbereiche sind klarer unterteilt, ausführliche Hersteller- und Produktindices erleichtern das schnelle Auffinden von Produkten. Der Seitenaufbau zeigt sich übersichtlicher gegliedert. Produktabbildungen sind größer, technische Spezifikationen tabellarisch erfasst und damit einfacher zu vergleichen. Auch der Versandzyklus ändert sich: statt bisher monatlich erscheint das neue IT-Kompendium nun alle vier Monate. Die aktuelle Ausgabe ist von Februar bis Mai gültig.

„Web und Papier haben unterschiedliche Vorteile. Beide möchte der Kunde nutzen, und beide bieten wir an. Wie bei jedem Versandhändler steht das Internetgeschäft auch bei uns im strategischen Fokus. Doch erst der Papierkatalog komplettiert unsere Kundenansprache. Insofern sehen wir ihn nach wie vor als integralen Bestandteil unserer Kommunikationsstrategie“, erläutert Geschäftsführer Bernd Blümmel. „Nach zahlreichen Gesprächen mit Einkäufern, die tagtäglich mit Nachschlagewerken arbeiten, stand für uns fest: Produkte müssen schneller als bisher aufzufinden sein; sie müssen einfacher zu vergleichen und übersichtlicher dargestellt sein“, so Thomas Nies, Leiter der Abteilung Category Management, über die Gestaltungsrichtlinien des neuen Katalogs, die nun konsequent am Kundennutzen orientiert sind.

Der neue Inmac-Katalog ist für gewerbliche Kunden unverbindlich und kostenfrei zu bestellen unter www.inmac.de/katalog.

Kontakt: www.inmac.de

Verwandte Themen
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter