BusinessPartner PBS

Neuer Staples Frankfurt eröffnet Anfang April

Mit deutlich höherem Serviceanspruch für die Kunden geht der Büro-"Megamarkt" nach dem Umzug in größere Verkaufsräume am 2. April an den Start.

So wird es zum Beispiel ein modernes digitales Copy- und Print-Center geben, bei dem der Kunde seine Druckaufträge per Mail einreichen kann. Die neue "Papierwelt" präsentiert sich auf einer eigenen Ausstellungsfläche und der Kunde kann im Segment Bürostühle auf 50 verschiedenen Stühlen probesitzen. Im Technik-Center finden die Kunden "alles rund ums Thema Kommunikationstechnik - von Büromaschinen über Drucker, EDV-Zubehör bis hin zu Navigationssystemen und MP3-Playern." Als Schnäppchenangebot zur Eröffnung locken mehrere Notebooks zu Top-Preisen sowie ein LCD-Fernseher für unter 500 Euro. Laut Staples-Deutschland Geschäftsführerin Dr. Susan Hennersdorf stünden Übersichtlichkeit und Marktgedanke beim Design-Konzept des Ladens im Vordergrund. In diesem Jahr feiert Staples 15-jähriges Jubiläum in Deutschland, wo Staples mit insgesamt 55 Filialen vertreten ist.

Kontakt: www.staples.de

Verwandte Themen
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Reger Andrang: über 70 Teilnehmer informierten sich beim Bensegger-Business-Breakfast über das Thema "Gesundheit im Büro"
Bensegger informiert über „Gesundheit im Büro“ weiter
Bei einer Veranstaltung in den Räumlichkeiten der ekom21 in Gießen informierten sich am 28. November rund 50 Entscheider von Schulämtern und Schulabteilungen aus 24 hessischen Kreisen. (c.) Rednet
Rednet stattet hessische Schulen bis 2021 aus weiter