BusinessPartner PBS

Soennecken MPS Professionals haben viel vor

  • 20.03.2013
  • Handel
  • Werner Stark

In ihrer Kick-off-Veranstaltung 2013 hat die Soennecken-Mitgliedergruppe eine Agenda für das restliche Jahr entwickelt.

Unter anderem wurden zwei Arbeitsgruppen gebildet, die sich mit dem Themen „Dokumentenklassifizierung“ und „Mobile Printing“ beschäftigen. In der einen soll ein Dienstleistungskonzept zum Thema „Dokumentenklassifizierung“ entwickelt werden. „Es geht darum, sich bei dem Kunden anzuschauen, welche Dokumente und Informationen es bei ihm gibt, wie sie transportiert, wie gelagert werden, wer Zugriff auf sie hat und wie sicher sie eigentlich sind“, erläutert Schneider. Aus dem Überblick, den sich die Händler im Auftrag des jeweiligen Kunden verschaffen, und der Klassifizierung der Dokumente resultieren dann unter anderem Vorschläge, wie der Workflow innerhalb der Unternehmens zu verbessern und die Sicherheit zu erhöhen ist – auch im Hinblick darauf, wer Zugriff auf bestimmte Dokumente bekommen soll und wer nicht.

Im Fokus der zweiten Arbeitsgruppe steht der Themenkomplex „Mobile Printing“, und das aus gutem Grund: „In der Gruppe lautete der allgemeine Tenor, dass das Thema in diesem Jahr sehr wichtig sein wird.“ Schließlich würden immer mehr mobile Devices benutzt, und das Thema „Bring your own device“ finde mittlerweile bei allen Unternehmen Beachtung. „Und diese Devices sind in den normalen Netzwerk-Druckroutinen schlecht zu finden und aufzunehmen“, erklärt Winfried Schneider. Während des Kick-Off-Workshops stellte die CSP GmbH, ein Vertragspartner der Soennecken MPS Professionals, mit „Easy Asset“ ein iPad-Tool vor, das die Erfassung von Druckern bei Kunden wesentlich erleichtert und eine Zeitersparnis von 50 Prozent gegenüber der manuellen Erfassung ermöglichen soll.

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter