BusinessPartner PBS

Kabuco verstärkt Vertriebsaktivitäten

  • 20.07.2009
  • Handel
  • Werner Stark

Die Kaut-Bullinger-Gruppe sieht sich trotz Finanzkrise und stagnierender Märkte "sehr gut aufgestellt", wie Holding-Geschäftsführer Johannes Peter Martin auf dem am vergangenen Freitag veranstalteten Kundentag berichtete.

Den derzeitigen Herausforderungen der nationalen Absatzmärkte begegnet Kabuco mit der Verstärkung der Vertriebsaktivitäten. "Konzentriert wird sich auf den Mittelstand, ohne dabei die Großkunden außer acht zu lassen", so Martin. Nach dem Kauf der Gewerbeimmobilie in Aschaffenburg wird die Marktbearbeitung ergänzend zum Kernmarkt Süddeutschland jetzt auch im Rhein-Main-Gebiet mit dem Ausbau der Vertriebsmannschaft deutlich verstärkt. Neben dem umsatzmäßig stärksten Unternehmensbereich Kabuco Bürobedarf setzt auch die Büro-Systemhaus GmbH unter anderem mit dem neuen Geschäftsfeld Büromöbel auf Expansion. Im Einzelhandelsgeschäft mit derzeit zehn Filialen erfolgt zudem am 3. September die Eröffnung eines neuen Laden-Standortes in Passau.

Mit der positiven Resonanz auf den am Firmensitz in Taufkirchen veranstalteten Kundentag zeigte man sich bei Kabuco mehr als zufrieden. Den rund 500 Besuchern wurde eine besondere "Kommunikations-Veranstaltung mit Lieferanten-Touch" geboten. Mehr als 70 Hersteller nutzten die Gelegenheit, sich den interessierten Endkunden zu präsentieren.

Kontakt: www.kabuco.de

Verwandte Themen
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter