BusinessPartner PBS

Soennecken feiert "Bergfest"

  • 20.08.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Seit gestern ist der Neubau des Logistikzentrums in Overath zur Hälfte geschafft. Bereits das Herbstgeschäft 2009 soll komplett darüber abgewickelt werden.

Die Regale des 28 Meter hohen Hochregallagers lassen bereits erkennen, wo zukünftig mehr als 100 neue Mitarbeiter über 4000 Auftragspositionen pro Stunde bearbeiten können. Unter der Leitung des Tochterunternehmens LogServe werden rund 13 000 Artikel des Bürobedarfs künftig in Overath gelagert und ausgeliefert.

Notwendig wurde die Änderung, da immer mehr Mitglieder der Einkaufsgenossenschaft die Möglichkeit in Anspruch nehmen, Endkundenaufträge direkt von Soennecken abwickeln zu lassen. Das bisherige, outgesourcte Lager in Langgöns bei Gießen hatte damit seine logistischen Grenzen erreicht. Schon in diesem Herbst sollen rund 100 neue Arbeitskräfte eingestellt werden.

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter