BusinessPartner PBS

Nachwuchsförderung: Ditcon und Hackenbroich setzen auf Ausbildung

Das Kölner IT-Systemhaus Ditcon und das Canon-Fachhandelsunternehmen Hackenbroich Büro- und Datentechnik aus Bonn haben eine Ausbildungsoffensive mit aktuell sieben Auszubildenden gestartet.

„Wir sind uns sicher, mit unserer Ausbildungsstrategie, neben der Möglichkeit jungen Menschen eine qualifizierte Ausbildung zu verschaffen, auch unseren Beitrag als Mittelstandsunternehmen in der Nachwuchsförderung zu leisten“, so Frank Eismann, Geschäftsführer der GFC Management- und Beteiligungsgesellschaft, zu der die beiden Unternehmen gehören.

Der Erfolg der Finanzholding und deren Beteiligungen setze sich laut Eismann auch im zweiten Halbjahr fort. So hätten die einzelnen Beteiligungen namhafte Mittelstandsfirmen als neue Kunden gewinnen können. Die Mitgliedschaft in der winwin Office Network AG ermögliche es der GFC-Gruppe auch bundesweite Projekte erfolgreich abzuschließen. Der IT-Dienstleister Ditcon GmbH betreut beispielsweise den Hemdenhersteller Olymp aus Bietigheim-Bissingen im Bereich IT sowie energie- und schadstoffarmer Multifunktionssysteme. Auch der Trend vieler Unternehmen, die IT innerhalb von Housing- oder Hosting-Projekten bei einem IT-Dienstleister auszugliedern, sei bei der Ditcon GmbH deutlich spürbar.

www.gfc-gruppe.de

www.ditcon.de

www.hackenbroich-bonn.de

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter