BusinessPartner PBS

Carthaus mit neuer Führungsspitze

  • 21.01.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Zum Jahresanfang hat Dirk-Olaf Stroessel die Führung des Bonner Traditionsunternehmens JF. Carthaus übernommen.

Er folgt damit auf Wilfried R.J. Dahmen, der nach mehr als 17 Jahren an der Spitze des Unternehmens (PBS-Fachgeschäft, Druckerei, Telefon- und Adressbuchverlag) mit Erreichen des 65sten Lebensjahres die Aufgaben an den Diplom-Medienwirt übergeben hat. Stroessel ist bereits seit Juli des vergangenen Jahres bei Carthaus aktiv. Zuvor war er mehr als sechs Jahre bei der Kaufhof Warenhaus AG in verschiedenen Positionen aktiv. Darüber hinaus steht auch das Fachgeschäft in der Remigiusstraße als einer der Top-Adressen in Deutschland seit Jahresbeginn unter neuer Leitung. Lorenz Schneider, der seinen Vorgänger bereits seit Mitte 2006 vertreten hat, hat die Nachfolge von Jürgen Knecht angetreten.

Kontakt: www.carthaus.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter