BusinessPartner PBS

Büroring wächst über alle Teilbereiche

  • 21.01.2011
  • Handel
  • Michael Smith

Im Jahr 2010 konnte die Haaner Fachhandelskooperation Büroring einen Gesamtumsatz von 184,7 Millionen Euro und damit im Vergleich zum Jahr 2009 ein kumuliertes Umsatzplus von 4,4 Prozent generieren.

Dieses Ergebnis wurde primär durch die gute Entwicklung im Bereich der Zentralregulierung erreicht, wo die Fachhandelskooperation ein Plus von fünf Prozent verzeichnete. Den weiterhin konstant anhaltenden Preisverfall im Bereich Tinte und Toner konnte die Genossenschaft durch gesteigerte Abverkaufsmengen nahezu ausgleichen. Auf Grund der besonderen Fokussierung auf das Zentrallagergeschäft konnte dieser Bereich ebenfalls mit einem kleinen Zuwachs von 1,3 Prozent abgeschlossen werden.

Büroring-Vorstand Ingo Dewitz führt die letztendlich zufriedenstellende Umsatzentwicklung nicht allein zurück auf die allgemein positive volkswirtschaftliche Entwicklung ab dem zweiten Quartal: „Wir konnten im abgelaufenen Jahr unsere angeschlossenen Fachhändler zu einer deutlich stärkeren Nutzung unserer genossenschaftlichen Leistungen bewegen. So wurden beispielsweise die betriebswirtschaftliche Beratung zur Stärkung der Unternehmenskennziffern wie auch die aktive Marketingunterstützung von unseren Mitgliedern erheblich häufiger frequentiert. Zusätzlich konnten wir das Zentrallagergeschäft durch nochmals verbesserte Konditionen im vierten Quartal weiter forcieren.“

Für das angebrochene Jahr planen die Büroring-Vorstände konservativ vorsichtig auf Wachstum. Die besondere Herausforderung wird in der Weichenstellung für die Zukunft liegen. „Im Jahr 2011 werden wir den Grundstein legen für ein außerordentliches Wachstum in den Folgejahren. Dazu wird die Optimierung des neuen Lagers im Jahr 2012 abgeschlossen werden. Gleichzeitig wollen wir die vielen starken Leistungen der Genossenschaft wesentlich deutlicher nach außen kommunizieren und durch diese verbesserte Selbstvermarktung für bestehende wie auch für neue Mitglieder erheblich attraktiver werden. Dennoch bauen wir auch weiterhin konstant auf unser Image, das sich aus Tradition – in Bezug auf Verlässlichkeit – und aus Moderne – in Bezug auf Technologien und Angebote - zusammensetzt.“, erläutert Dewitz die Strategie für 2011. Der Büroring sei damit für sich, seine angeschlossenen Fachhandelspartner sowie für die Partner auf Seiten der Industrie auch im Jahr 2011 bestmöglich aufgestellt.

Kontakt: www.bueroring.de

Verwandte Themen
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter