BusinessPartner PBS

Schulranzen.com mit weiterem Standort

  • 21.01.2013
  • Handel
  • Susanne Fuchs

Zum Angebot des neu eröffneten Fachcenters in Villingen-Schwenningen gehört auch eine große Auswahl an Produkten für Teenager und Erwachsene.

Das elfte Schulranzen.com-Fachcenter hat gestern in Villingen-Schwenningen seine Tore geöffnet. Das 500 qm große Geschäft liegt an der Einfahrtsstrasse Dauchingerstrasse und ist damit nur zwei Gehminuten vom Schwenninger Marktplatz entfernt. Auf zwei Etagen bietet das Fachgeschäft nicht nur Schulranzen namhafter Hersteller an, sondern auch Taschen, Rucksäcke und Koffer sowie Kindergartentaschen. Für eine entspannte Einkaufsatmosphäre sorgen Kaffee und Erfrischungsgetränke, die gratis ausgeschenkt werden. Auf die Kleinsten wartet eine liebevoll gestaltete Kinderspielecke. Fünf Fachkräfte sorgen für eine umfassende Beratung. Die erklärte Philosophie auch dieser Niederlassung ist es, nicht nur Eltern mit schulpflichtigen Kindern kompetent zu unterstützen, sondern auch Jugendliche und Kunden, die Schul- oder Bürotaschen suchen, routiniert zu beraten. Eine weitere Expansion in Stuttgart ist nach Angaben der Schulranzen.com-Geschäftsleitung bereits in Planung.

Kontakt: www.schulranzen.com

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter