BusinessPartner PBS

memo holt Logistikexperten

  • 21.03.2014
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Der Versandhändler memo hat Ulrich Müller-Steinfahrt, Professor für Logistik und Supply Chain Management an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt, in den Aufsichtsrat berufen.

Müller-Steinfahrt ist seit 21. Februar Mitglied des Aufsichtsrates, er ist nicht nur Professor an der Hochschule für angewandte Wissenschaften sondern auch geschäftsführender Leiter des Instituts für angewandte Logistik Würzburg/Schweinfurt. Er gilt als ausgewiesener Fachmann für Fragestellungen der Logistik und zudem des Nachhaltigkeitsmanagements in Unternehmen. Außerdem ist er Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft, DVWG, Bezirk Nordbayern, und Vorsitzender des Beirats des Fördervereins der Logistiker der FHWS e.V. „Das Unternehmen konnte in einer wichtigen Phase des Umbruchs den Logistikexperten für sich gewinnen“, teilte memo in Greußenheim mit. Müller-Steinfahrt folgt auf Rüdiger Brinkmann, der zum Jahreswechsel sein Mandat niedergelegt hatte.

Kontakt: www.memo.de

Verwandte Themen
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter