BusinessPartner PBS

office360 feiert zehnjähriges Bestehen

  • 21.05.2014
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Das Fachhandelsunternehmen office360 hat sein zehnjähriges Bestehen gefeiert. Nach dem Start sind mittlerweile 70 Menschen in den drei Unternehmen der Gruppe beschäftigt.

Die vier Gründer von office360 (von links): Peter Henke, Stefan Blahak, Carsten Wegner und Helmut Fleischer
Die vier Gründer von office360 (von links): Peter Henke, Stefan Blahak, Carsten Wegner und Helmut Fleischer

Die office360-Gruppe ist mit einem Jahresumsatz von rund 15 Millionen Euro einer der Großen der Branche in der Region Hannover. Vor zehn Jahren hatten Stefan Blahak, Helmut Fleischer, Peter Henke und Carsten Wegner nach der Insolvenz des Bürobedarfshändlers Trenzinger die Neugründung mit rund 20 Mitarbeitern gewagt. Die zehn Jahre seither sind von einer positiven Entwicklung geprägt: Die drei Handelsbereiche des Unternehmens – Bürobedarf, Bürobedarf und Büroeinrichtung – wachsen nach eigenen Angaben stetig. 2011 war die Tochtergesellschaft IT-Dienste360 GmbH gegründet worden, die neueste Tochter heißt Backoffice360 GmbH – das Unternehmen ist für die komplette Verwaltung und Logistik von office360 und IT Dienste 360 zuständig, gewinnt aber mit den Leistungen Büroservice, externer Datenschutz, Marketing- und Logistikdienstleistungen zunehmend externe Kunden. Office 360 ist seit diesem Frühjahr zudem Mitgesellschafter der Computer-Compass-Gruppe.

Kontakt: www.office360.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter