BusinessPartner PBS

KarstadtQuelle: HSE24 Übernahme abgeschlossen

  • 21.06.2007
  • Handel
  • Michael Smith

KarstadtQuell hat die Übernahme des TV-Senders HSE24 abgeschlossen. Der Handelskonzern will sich zukünftig verstärkt im Teleshopping engagieren.

Nach Angaben des Konzerns wird der Shopping-Sender als eigenständisches Geschäft in der Primondo-Gruppe, der Versandhandelsgruppe des Unternehmens, geführt. Mit der Übernahme stärkt Quelle seine Position als einer der führenden Multi-Channel-Anbietern in Deutschland. Neben dem Internet Portal Quelle.de, den Katalogen sowie den Shops und Technik-Centern bilde der Sender eine weitere starke Vertriebsplattform, erklärte das Unternehmen. Der Verkauf über den Sendern werde einen wichtigen Beitrag zum künftigen Wachstum leisten. E-Commerce und Teleshopping sollen bereits in wenigen Jahren denselben Umsatz erwirtschaften wie das traditionelle Kataloggeschäft, hofft der Konzern.

Kontakt: www.karstadtquelle.com

Verwandte Themen
Winfried Schneider, Geschäftsfeldleiter Drucken + Kopieren bei Soennecken
Soennecken und UFP schließen Partnerschaft weiter
Geschäftsführer Rudolf Bischler bei der Präsentation der Jahresergebnisse von Streit Service & Solutions vor den Mitarbeitern in Hausach. (Bild: Streit)
Fachhändler Streit will 50-Millionen-Marke reißen weiter
Seit 1. Januar ist Markus Weber alleiniger Geschäftsführer und Inhaber des Siegener Fachhandelsunternehmens dokuworks.
Aus dokuteam SüdWest wird dokuworks weiter
Robin Morgenstern, Vorstand der Morgenstern AG
„Exponentielles Wachstum bei der Digitalisierung“ weiter
Profi-Team des SC Freiburg: Mit dem Start der Rückrunde wird der Versandhändler memo Sponsor des Vereins. (Bild: SC Freiburg)
memo mit Bandenwerbung beim SC Freiburg weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter