BusinessPartner PBS

KarstadtQuelle: HSE24 Übernahme abgeschlossen

  • 21.06.2007
  • Handel
  • Michael Smith

KarstadtQuell hat die Übernahme des TV-Senders HSE24 abgeschlossen. Der Handelskonzern will sich zukünftig verstärkt im Teleshopping engagieren.

Nach Angaben des Konzerns wird der Shopping-Sender als eigenständisches Geschäft in der Primondo-Gruppe, der Versandhandelsgruppe des Unternehmens, geführt. Mit der Übernahme stärkt Quelle seine Position als einer der führenden Multi-Channel-Anbietern in Deutschland. Neben dem Internet Portal Quelle.de, den Katalogen sowie den Shops und Technik-Centern bilde der Sender eine weitere starke Vertriebsplattform, erklärte das Unternehmen. Der Verkauf über den Sendern werde einen wichtigen Beitrag zum künftigen Wachstum leisten. E-Commerce und Teleshopping sollen bereits in wenigen Jahren denselben Umsatz erwirtschaften wie das traditionelle Kataloggeschäft, hofft der Konzern.

Kontakt: www.karstadtquelle.com

Verwandte Themen
Mangelnde Kanalexzellenz im stationären Handel nennt das ECC Koeln in seiner aktuellen Studie als einen der Gründe für die „Amazonisierung“ des Handels.
Amazon hat die zufriedensten Kunden im deutschen Handel weiter
Digro-Fachmarkt in Altmittweida: Investorensuche läuft mit Hochdruck
Weitere Infos zur Digro-Insolvenz weiter
Gut informiert zum Thema Datenschutz: Fachhändler bei der HSM-Schulung
Fachhändler Digro stellt erneut Insolvenzantrag weiter
Hochkarätige Vorträge und intensiver Austausch mit den Lieferanten standen bei den Office Innovation Days im vergangenen Jahr im Fokus.
Büroring lädt Mitglieder nach Göttingen weiter
Die speziellen Lastenräder, mit denen die Kuriere in der Nürnberger Innenstadt unterwegs sind, können bis zu 200 Kilogramm laden. (Bild: DPD)
memo geht eigene Wege bei der Auslieferung weiter
Cyberport-Store
IT-Händler Cyberport kauft HQ Patronen weiter