BusinessPartner PBS

Staples baut zwei Pilot-Stores in den USA

  • 21.06.2013
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Der Start zweier neu umgebauter „Omnistores“ in den USA demonstriert, wie sich Staples die Zukunft seiner Märkte vorstellt. Das Konzept lässt Online- und Offline-Shopping weiter verschmelzen.

Business Lounge bei Staples: Integration des Onlineangebots im Offline-Store
Business Lounge bei Staples: Integration des Onlineangebots im Offline-Store

Auf rund der Hälfte der sonst in den USA üblichen Fläche konzentriert sich Staples in den neuen Märkten auf die Bestsellerprodukte. Statt 1600 bis 2200 Quadratmeter haben die von Staples „Omnistores“ getauften Shops eine Fläche von rund 1100 Quadratmetern; statt 7000 bis 8000 Produktpositionen sind es nach dem neuen Konzept nur noch 6000 bis 7000, zitieren Medienberichte den President North America Stores and Online, Demos Parneros. „Unsere Stores nutzen die Fläche effizient und bieten mehr Produkte und Services als je zuvor – durch unsere Mobil- und Online-Features“, erklärte er in einer Mitteilung des Unternehmens. Die neuen Stores sind ausgestattet mit verschiedenen Terminals, die Zugriff auf das mehr als 100.000 Artikel umfassende Sortiment erlauben. Die Mitarbeiter sind ausgestattet mit Tablets, so dass sie sofort über die Lieferfähigkeit eines Produktes Auskunft geben können. Bezahlt werden kann direkt beim Bestellvorgang am Terminal oder an der Ladenkasse. Kunden können online bestellte Produkte im Shop abholen. Es gibt zudem neu gestaltete Beratungsareale für Geschäftskunden – Staples Easy Tech und Copy & Print – zur Unterstützung bei der Installation, bei Reparaturen oder beim Backup von Büro-IT. Nach Angaben von Staples sollen weitere 45 Shops in den USA nach dem Modell der zwei Pilotprojekte in Norwood, Massachusetts und Dover, Delaware umgebaut werden.

In den vergangenen Monaten hatte Staples weltweit fast 100 Shops geschlossen, aufgrund schwacher Umsätze und niedriger Margen. Zugleich wächst der Händler durch seine Online-Aktivitäten, nach eigenen Angaben ist Staples der zweitgrößte Internethändler der Welt.

Kontakt: www.staples.com

Verwandte Themen
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter
Mit der Zustimmung der Aktionäre ist die Akquisition von Staples durch die Private-Equity-Gesellschaft Sycamore Partners abgeschlossen.
Sycamore Partners schließt Staples-Akquisition ab weiter
Heino Deubner, Gründer von printer4you.com und Geschäftsführer der neuen Gesellschaft WebSalesMaker
Printer Care gründet Marketing- und Entwicklungsgesellschaft weiter