BusinessPartner PBS

Soennecken konnte weiter zulegen

  • 22.01.2009
  • Handel
  • Susanne Fuchs

Mit einem Wachstum von 4 Prozent oder 23 Millionen Euro hat die Overather Soennecken eG das Geschäftsjahr 2008 erfolgreich abschlossen, wie Vorstandssprecher Dr. Bendikt Erdmann bekannt gab.

Im Großhandelsgeschäft verzeichnete die Händlerkooperation mit dem Tochterunternehmen Soennecken LogServe GmbH sogar ein Plus von 11 Prozent. Zu der erfreulichen Geschäftsentwicklung trugen laut Erdmann besonders die Steigerungen im gewerblichen Bürobedarf und der Büroeinrichtung bei. Bei den Umsätzen der LogServe seien PBS- und Hardcopy-Sortimente gleich stark gewachsen „Die Entwicklung 2008 hat noch einmal bestätigt, wie wichtig der Neubau eines eigenen Logistikzentrums in Overath ist“, betont Vorstandssprecher Dr. Benedikt Erdmann. Die Vorarbeiten zur Inbetriebnahme des neuen Lagers liegen im Plan: Nach Abschluss der Baumaßnahmen soll das Lager an die LogServe-Warenwirtschaft angebunden werden. Mit der Expansion am Standort Overath setzt die Soennecken eG nach eigenen Angaben ein deutliches Signal zur Zukunftssicherung der Mitgliedsunternehmen. Geplant ist, dass die Soennecken-Mitglieder im Rahmen der Generalversammlung in Overath am 7. Mai 2009 erstmalig das Logistikzentrum besichtigen können. Zudem bietet die Genossenschaft im ersten Quartal bei sechs Regionaltagungen die Möglichkeit, sich über aktuelle Themen auszutauschen.

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter