BusinessPartner PBS

Händlergruppe cx/office zieht Bilanz

  • 22.02.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Rund eineinhalb Jahr nachdem aus "classic" die "cx/office partner" wurde, umfasst der Zusammenschluss derzeit 36 Händler. Tendenz weiter steigend.

Corporate Express (CE) hat sein Großhandelsgeschäft Anfang des vergangenen Jahres neu aufgestellt und in "cx/office partner" umbenannt. Birgit Essensohn, Leiterin Wholesale bei CE, zieht eine positive Bilanz: "Durch den einheitlichen Marktauftritt in einer prägnanten gemeinsamen Gestaltung haben wir Sichtbarkeit gewonnen." Damit die Händler die Anforderungen ihrer Kunden auch im Bereich E-Procurement unterstützen können, stellt ihnen CE die Vertriebslösung "TradeCore Shop&Procure" von Onventis zur Verfügung. Eine entsprechende Vereinbarung mit dem Dienstleister wurde im Dezember geschlossen. Darüber hinaus sind in diesem Jahr eine ganze Reihe weiterer Unterstützungsmaßnahmen geplant - von Vertriebsschulungen für den Außendienst über Coaching für den Innendienst bis zur aktiven Hilfe bei der Teilnahme an Ausschreibungen.

Kontakt: www.cx-office-partner.de

Verwandte Themen
Marc Gebauer, Geschäftsführer Lyreco Deutschland
Lyreco-Umsatz bei über zwei Milliarden weiter
Lyreco, hier am Standort in Barsingenhausen, hat die besten Lieferanten ausgezeichnet.
Lyreco zeichnet Lieferanten aus weiter
Informierten auf der Paperworld in Frankfurt über die nächsten Schritte (v.l.): InterES-Geschäftsführer Wolfgang Möbus; Cordula Adamek, Geschäftsführerin Kaut-Bullinger Büro-Systemhaus; Robert Brech, Geschäftsführer der Kaut-Bullinger Holding; Bernhard Gr
Umbau bei Kaut-Bullinger im Plan weiter
duo schreib & spiel erweitert die Geschäftsführung.
Gabriele Lubasch erweitert duo-Geschäftsführung weiter
Freuen sich über die erneute Auszeichnung (v.l.): die Streit-Mitarbeiter Simon Gewald (kaufm. Leiter), Julia Jawinski (Personal), Marc Fuchs (Leiter Business Unit Streit systec)
Streit erhält erneut Auszeichnung weiter
Computacenter Deutschland bleibt auf Kurs.
Computacenter steigert Umsatz und Gewinn in Deutschland weiter