BusinessPartner PBS

Händler-Gruppe gründet „Compass Akademie“

  • 22.02.2008
  • Handel
  • Jörg Müllers

Um dem drohenden Fachkräftemangel entgegen zu wirken, führen die Unternehmen der Compass-Gruppe das Personalentwicklungskonzept „Career & Study“ ein.

Der Nachwuchs soll dabei über ein berufsbegleitendes Studium auf Fach- und Führungsaufgaben vorbereitet werden. Die teilnehmenden Unternehmen unterstützen die Initiative mit Stipendien im Wert von rund 700 000 Euro. In dreieinhalb Jahren absolvieren die Mitarbeiter ein klassisches BWL-Studium mit Bachelor-Abschluss. Eine Spezialisierung auf Vertrieb, Marketing oder Projektmanagement ist möglich. „Das Konzept ist stark mittelständisch und auf die Anforderungen unserer IT-Systemhäuser und Paper-Output-Spezialisten ausgerichtet“, so Dirk Henniges, Geschäftsführer der Compass-Gruppe. Bewerbungen können direkt an die teilnehmenden Unternehmen (Liste unter www.compassgruppe.de) gerichtet werden. Die Bewerberauswahl findet in den kommenden Monaten statt.

Kontakt: www.compassgruppe.de

Verwandte Themen
Büromarkt Böttcher baut seine Position im Markt weiter aus: In den Ausbau der Logistik sollen 2017 sechs Millionen Euro fließen.
Büromarkt Böttcher knackt die 200-Millionen-Marke weiter
Winfried Schneider, Geschäftsfeldleiter Drucken + Kopieren bei Soennecken
Soennecken und UFP schließen Partnerschaft weiter
Geschäftsführer Rudolf Bischler bei der Präsentation der Jahresergebnisse von Streit Service & Solutions vor den Mitarbeitern in Hausach. (Bild: Streit)
Fachhändler Streit will 50-Millionen-Marke reißen weiter
Seit 1. Januar ist Markus Weber alleiniger Geschäftsführer und Inhaber des Siegener Fachhandelsunternehmens dokuworks.
Aus dokuteam SüdWest wird dokuworks weiter
Robin Morgenstern, Vorstand der Morgenstern AG
„Exponentielles Wachstum bei der Digitalisierung“ weiter
Profi-Team des SC Freiburg: Mit dem Start der Rückrunde wird der Versandhändler memo Sponsor des Vereins. (Bild: SC Freiburg)
memo mit Bandenwerbung beim SC Freiburg weiter