BusinessPartner PBS

Thalia kauft in der Schweiz ein

  • 22.03.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Die im deutschsprachigen Raum führende Thalia-Gruppe hat mit der Meissner Bücher AG eines der regional führenden Buchhandelsunternehmen gekauft.

Die zur Douglas-Holding gehörende Thalia-Buchhandelssparte setzt ihren Expansionskurs weiter fort. Nach spektakulären Übernahmen in Deutschland wurde jetzt rückwirkend zum 1. Januar von der AZ Medien Gruppe die Buchhandlung Meissner mit Standorten in Aarau, Baden und Brugg gekauft. Laut Firmeninfo soll der Namen erhalten bleiben. Der Umsatz von Meissner soll bei rund 13 Millionen Franken liegen.

Kontakt: www.thalia.de

Verwandte Themen
Kai Holtkamp, Geschäftsfeldleiter Streckenhandel
Soennecken holt Mitglieder zu Muster-Event weiter
Der Zukauf von Z.A.S. stärkt die Pharma-Services der Rhenus-Gruppe. (Bild: Rhenus Office Systems)
Rhenus Archiv Services kauft Z.A.S. weiter
Dirk Leischner, Beauftragter für das Umweltmanagement bei Soennecken, und Evelyn Wieland, zuständig für den Fuhrpark, mit dem ersten Elektrofahrzeug
Soennecken kauft Elektrofahrzeug weiter
Nachhaltigkeit als Ziel definiert: Kaiser+Kraft-Firmenzentrale in Stuttgart
Kaiser+Kraft im Finale beim CSR-Preis weiter
Takkt-Zentrale in Stuttgart (Bild: Takkt AG)
Takkt mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2016 weiter
Offen für alle Fachhändler: die Lieferantenmesse während des duo-Unternehmerforums
Lieferantenmesse offen für alle Fachhändler weiter