BusinessPartner PBS

GdB-Gruppe forciert Marktbearbeitung

  • 22.03.2012
  • Handel
  • Werner Stark

Die Gruppe der Bürodienstleister (GdB) hat sich im vergangenen Jahr weiterhin positiv entwickelt. 2012 stehen erweiterte Print- und Online-Aktivitäten auf der Agenda.

Die GdB-Sprecher Michael Meuel und Klausdieter Schecker berichteten auf ihrer ersten Gesellschafter-Tagung in diesem Jahr, zu der man sich bei Sigel in Mertingen getroffen hatte, über einen sehr guten Geschäftsverlauf in 2011. So wurden die Umsätze mit den strategischen Lieferanten um acht Prozent erhöht. Auch der Außenumsatz mit den Endkunden der Gruppenmitglieder konnte deutlich gesteigert werden. Die GdB setzt weiterhin auf Marke und auf eine konstruktive partnerschaftliche Zusammenarbeit mit seinen strategischen Lieferanten. Mit Erscheinen des neuen Hauptkatalogs wurden die Firmen Veloflex und Pilot neu als weitere strategische Lieferanten aufgenommen.

In 2012 setzt die GdB bei der Marktbearbeitung mit Printmedien neben dem Hauptkatalog („Büro Atlas“) und den viermal pro Jahr erscheinenden Remindern („Büro Express“) zusätzlich auf eine spezielle Broschüre zum Thema „Umwelt & Nachhaltigkeit im Büro“, die im März erstmals erschienen ist. Die Auflage aller Printmedien konnte einem stetig steigenden E-Business-Geschäft zum Trotz gesteigert werden. Im E-Business-Bereich werden im laufenden Geschäftsjahr durch den Einsatz eines neu entwickelten GdB-eigenen Onlineshops mit Newsletter-System, hinter dem ein noch sukzessive auszubauendes Kunden-Informations- und Management-System stehen soll, Umsatzsteigerungen bei C-Kunden erwartet. In der GdB sind aktuell die Fachhandelsunternehmen Hugo Hamann (Kiel), Hees (Siegen), Hillenbrand (Ingolstadt), Hofmann (Würzburg), Kreller (Augustusburg), Köbele (Nagold), Mattheus (Kassel), Obbo (Saarbrücken), Resin (Binzen), Roscher (Weiden) und Walter (Darmstadt) organisiert.

Kontakt: www.gdb-gruppe.de,

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter