BusinessPartner PBS

Lagergeschäft beschert Soennecken Wachstum

Die Overather Einkaufsgenossenschaft Soennecken hat zum Abschluss des 1. Halbjahres 2008 aufgrund der Ergebnisse in der Zentrallogistik ein unerwartet hohes Wachstum vorgelegt.

Mit der Abwicklung des Lagergeschäfts für ihre Mitglieder konnte Soennecken bis einschließlich Juni um 9,4 Prozent zulegen. „Damit erweist sich die Entscheidung, ein neues, großes Zentrallager in Overath zu bauen und zukünftig noch weitere Dienstleistungen für unsere Mitglieder anzubieten, als richtig“, betont Klaus Schneider, Geschäftsführer der Soennecken-Tochter LogServe GmbH, die logistische Kernprozesse für die Soennecken-Mitglieder übernimmt.

Im Vergleich zu den Vorjahreszahlen wuchs das Kerngeschäft – die so gennante Zentralregulierung – um 1,8 Prozent. Die Mitglieder der Genossenschaft haben hierdurch die Möglichkeit, den größten Teil ihrer Einkaufsumsätze über gelistete Vertragslieferanten abzuschließen. Damit können die Einzel-, Strecken- und Großhändler ihre Einkaufsvolumina bündeln und ihre Lieferbedingungen verbessern. Der durchschnittliche Umsatz stieg somit um 4,07 Prozent im Vergleich zu den Vorjahreszahlen – der Trend zur Umsatzverlagerung von der Zentralregulierung zum Lagergeschäft setzt nach Angaben der Einkaufsgenossenschaft sich deutlich fort.

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Kai Holtkamp, Geschäftsfeldleiter Streckenhandel
Soennecken holt Mitglieder zu Muster-Event weiter
Der Zukauf von Z.A.S. stärkt die Pharma-Services der Rhenus-Gruppe. (Bild: Rhenus Office Systems)
Rhenus Archiv Services kauft Z.A.S. weiter
Dirk Leischner, Beauftragter für das Umweltmanagement bei Soennecken, und Evelyn Wieland, zuständig für den Fuhrpark, mit dem ersten Elektrofahrzeug
Soennecken kauft Elektrofahrzeug weiter
Nachhaltigkeit als Ziel definiert: Kaiser+Kraft-Firmenzentrale in Stuttgart
Kaiser+Kraft im Finale beim CSR-Preis weiter
Takkt-Zentrale in Stuttgart (Bild: Takkt AG)
Takkt mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2016 weiter
Offen für alle Fachhändler: die Lieferantenmesse während des duo-Unternehmerforums
Lieferantenmesse offen für alle Fachhändler weiter