BusinessPartner PBS

Kaut-Bullinger feiert Rekorde

  • 22.07.2013
  • Handel
  • Werner Stark

Die Kaut-Bullinger-Fachhandelsgruppe zeigt sich gut aufgestellt: Auf dem traditionellen Kundentag am vergangenen Freitag in der Firmenzentrale wurden gleich mehrere Rekordmarken erzielt.

Eine Bestätigung für die hohe Akzeptanz von Kaut-Bullinger bei den gewerblichen Endkunden ist unter anderem auch der erfreuliche Zuspruch beim traditionellen Kundentag in der Firmenzentrale in Taufkirchen bei München, der am Freitag mit einem Besucherrekord zu Ende ging: Nach rund 500 Teilnehmern vor zwei Jahren informierten sich diesmal knapp 800 Entscheider und Einkaufsverantwortliche wichtiger Endkunden über das breite Leistungsspektrum der Unternehmensgruppe. Mit den über 80 teilnehmenden führenden Marken-Lieferanten, die unter dem diesjährigen Motto des Kundentage „ Gemeinsam die Zukunft gestalten“ neue Trends und Produktinnovationen in den Bereichen Bürotechnik, Engineering & Imaging, Bürobedarf und Büromöbel präsentierten, wurde ein weiterer Rekord erreicht.

Darüber hinaus war auch ein Rekordwert an Themen zu verzeichnen, wie Holding-Geschäftsführer Johannes Peter Martin bestätigte. Neben speziellen Vorführungen und Informationen zu Themen wie MPS, Dokumenten- und Druckerflotten-Management, Großformatdruck/LFP, 3D-Druck, Datensicherheit sowie Einrichtungskonzepte und interaktive Medien für Präsentationen und Meetings standen übergreifend Nachhaltigkeit und Umweltschutz im Blickpunkt. Auf einer eigenen Fläche präsentierten zudem zehn Lieferanten unter dem Oberthema „Made in Germany“ ihr Leistungsspektrum.

Kontakt: www.kautbullinger.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter