BusinessPartner PBS

Staples pflanzt knapp 23 000 Bäume

  • 22.12.2011
  • Handel
  • Werner Stark

Endspurt für die Pflanzaktionen vor der Winterpause: Im Rahmen der „EasyTree“-Kampagne organisierte der Global Player einen weiteren Baumpflanzeinsatz.

In Kooperation mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) konnten im Oktober und November insgesamt 22 908 neue Bäume gepflanzt werden. Diese letzte Pflanzserie des Jahres begann am 11. Oktober im Westen des Landes in Essenheim/Rheinhessen und bewegte sich unter anderem über den Ebersbacher Forst bei München, Dornstadt bei Ulm und den Tegeler Forst in Berlin durch ganz Deutschland. Um den Kreis zu schließen, fand sie ihren Abschluss vom 14. bis 25. November wieder im Westen – in Gelsenkirchen.

Auf dieser Reise durch das Land war es Staples Advantage möglich, besonders lokale Umweltprojekte wie das Bürgerwald-Projekt „Neuer Mischwald für den Klimawandel“ und Gemeinschaftsprojekte zwischen der SDW und den örtlichen Forstämtern zu unterstützen. Die Pflanzaktionen sind damit für das Jahr 2011 beendet. Insgesamt blickt Staples Advantage mit seiner EasyTree-Kampagne auf ein erfolgreiches Jahr zurück. „Mithilfe der zahlreichen Kunden, dies sich durch ihre ökologisch orientierte Beschaffung an diesem Projekt beteiligt haben, war Staples in der Lage, der SDW mehr als 114 000 Euro für nachhaltige Pflanzaktionen zukommen zu lassen und damit etwa 13 ha Wald neu zu bepflanzen“, so die Firmeninfo. Dies entspricht rund 32 500 neuen Bäumen, mit denen wir uns und den nachfolgenden Generationen einen Beitrag zu einem besseren Klima und somit zu einer gesünderen Erde bescheren werden. Für das nächste Jahr erhofft sich Staples Advantage durch die weiter zunehmende Unterstützung seiner Kunden diesen Erfolg noch steigern zu können. Eine interaktive Karte mit allen Pflanzorten und den unterstützten Projekten finden Sie auf der EasyTree-Website unter: www.staplesadvantage.de/aktuelles/baumkarte/.

Kontakt: www.staplesadvantage.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter