BusinessPartner PBS

Staples-USA im Visier von Hackern

Nach Informationen von Staples, Inc. könnten durch einen Hackerangriff Daten von mehr als einer Million Kunden gestohlen worden sein.

Die Hacker hätten eine Malware auf den POS-Systemen von 115 der mehr als 1400 amerikanischen Filialen platzieren können und sich auf diese Weise in der Zeit von Juli bis September Zugang zu den Namen von Kreditkartenbesitzern, ihren Kartennummern, Ablaufdatum und Sicherheitscode der Karten verschaffen können. Rund 1,16 Millionen Kunden könnten betroffen sein. Staples versichert, man habe nach Entdeckung der Malware umgehend reagiert und das Sicherheitsniveau erhöht. Kunden, die in der betreffenden Zeit in den Stores eingekauft hätten, sollten ihre Kontoauszüge besonders kritisch prüfen und ihren Kartenanbieter informieren. In den USA waren in jüngster Zeit mehrere Einzelhandelsketten Ziel von Hackerangriffen geworden, darunter Home Depot und Target.

Kontakt: www.staples.com 

Verwandte Themen
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter