BusinessPartner PBS
Staples Inc. ist zu Zugeständnissen bereit, um den Kauf von Office Depot genehmigt zu bekommen.
Staples Inc. ist zu Zugeständnissen bereit, um den Kauf von Office Depot genehmigt zu bekommen.

Merger mit Office Depot: Staples hält an Kaufabsicht fest

Nach dem negativen Bescheid der Wettbewerbsbehörde in den USA will Staples Inc. die US-Kartellbehörde durch ein neues Angebot zu einer Bewilligung bewegen.

Wie das Unternehmen in Framingham, Massachusetts mitteilte, habe man der Federal Trade Commission, FTC weitere Verhandlungen angeboten. Um doch noch die Bewilligung für den Kauf des Wettbewerbers Office Depot zu erhalten, habe man der FTC vorgeschlagen, Lieferverträge in Höhe von bis zu 1,25 Milliarden US-Dollar zu verkaufen. Die FTC hatte das Kaufansinnen ohne ein Gegenangebot abgelehnt, schreibt Staples Inc. in seiner Mitteilung weiter. Man wolle aber weiterhin im Gespräch bleiben und halte an dem Vorhaben fest, den Wettbewerber zu kaufen. Staples sei dabei zu Zugeständnissen bereit, um die Bedenken der Wettbewerbsbehörde zu zerstreuen.

Davon unberührt bleiben die rechtlichen Schritte, die Staples gegen den Bescheid der FTC angestrengt hat.

Kontakt: www.staples.com www.ftc.gov 

Verwandte Themen
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter