BusinessPartner PBS
Wachstumskurs: Soennecken plant für 2017 ein Plus von knapp zwei Prozent
Wachstumskurs: Soennecken plant für 2017 ein Plus von knapp zwei Prozent

Kooperation: Soennecken plant moderates Wachstum

Die Overather Händlerkooperation Soennecken plant für das kommende Jahr ein Wachstum von insgesamt 1,9 Prozent auf rund 579 Millionen Euro.

Deutlich wachsen will Soennecken vor allem im Warengeschäft mit einem Plus von 8,8 Prozent auf knapp über 132 Millionen Euro. Alleine im PBS-Bereich soll das Plus bei 10,3 Prozent liegen. Im Vertragslieferanten-Geschäft wirke sich das Ausscheiden von Kaut-Bullinger auf das ganze Jahr aus. Trotzdem gehen die beiden Vorstände Dr. Benedikt Erdmann und Dr. Rainer Barth davon aus, „dass wir den Vorjahresumsatz auf gleichem Niveau halten können“.

Laut der aktuellen Gesellschafter-Info werden im Vertragslieferanten-Geschäft in den einzelnen Sparten recht unterschiedliche Umsatzentwicklungen prognostiziert. „Im Büroeinrichtungssektor erwarten wir, dass unsere verstärkten Bemühungen bei den Mitgliedern und damit für Soennecken gesamt zu einem Umsatzplus von 8,8 Prozent führen. Auch für die Bürotechnik sehen wir für das nächste Jahr ein Wachstum von 5,8 Prozent voraus“, so die beiden Vorstände. Für die Warengruppen Papeterie und Bürobedarf werde „aus den bekannten Gründen“ mit Umsatzrückgängen in Höhe von 4,7 Prozent im Einzelhandel sowie 2,2 Prozent im Streckenhandel gerechnet.

Kontakt: www.soennecken.de

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter