BusinessPartner PBS

Kritik an Elektronikmärkten

  • 23.01.2009
  • Handel
  • Jörg Müllers

Gegen die aggressive Werbung verschiedener Elektronikmärkte in Sachen Null-Prozent-Finanzierung wollen Verbraucherschützer gegebenenfalls auch juristisch vorgehen.

Die Verbraucherzentrale NRW kritisierte jetzt die Praxis verschiedener Händler, in ihren Prospekten die monatliche Kreditrate für die Produkte deutlich größer abzudrucken, als den eigentlichen Endpreis. Diese Praxis von Pro Markt, Media-Markt oder Saturn verführe zum Schuldenmachen und verstoße gegen die Preisangabenverordnung.

Kontakt: www.vz-nrw.de

Verwandte Themen
Udo Böttcher
Böttcher AG im rasanten Vorwärtsgang weiter
Robert Brech
Situation bei Kaut-Bullinger deutlich verbessert weiter
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter