BusinessPartner PBS
Die erste Tonerdumping-Filiale in Hamburg.
Die erste Tonerdumping-Filiale in Hamburg.

Tonerdumping eröffnet Filialen in Hamburg

Rund einen Monat nachdem das Berliner Start-up Tonerdumping seine erste Filiale in Dresden eröffnet hat, expandiert das junge Unternehmen nach Hamburg. Die erste Filiale des Supplies-Anbieters öffnet am Samstag, den 24. Januar in der Fußgängerzone der Großen Bergstraße in Hamburg Altona.

Seit 10 Jahren bringen die Gründer Daniel Orth und Friedbert Baer den Markt für Druckerzubehör in Berlin mächtig auf Trab. Zunächst als reiner Onlineshop im Wohnzimmer gestartet ist aus Tonerdumping inzwischen ein Unternehmen mit rund 50 Mitarbeitern und aktuell 16 Filialen in der Hauptstadt geworden. Wer dort einkauft, kann – so versprechen die Gründer – seine Druckkosten um bis zu 90 Prozent senken.

Ende November expandierte das Unternehmen in die sächsische Landeshauptstadt. Auf rund 80 Quadratmetern bietet die neue Franchise-Filiale im Elbepark in Dresden, die von Jens Steinhorst betrieben wird, Tonerkartuschen und Tintenpatronen sowie Büromaterial, Geschenk- und Deko-Artikel. Zudem plant der Franchisepartner wird noch weitere Filialen in Sachsen zu eröffnen - die nächste vermutlich in Leipzig.

Auch in Hamburg hat Tonerdumping noch einiges vor. Neben der Filiale im Stadtteil Altona soll zwei Wochen später die zweite Filiale in der Marktplatzgalerie Brahmfeld erfolgen. Für drei weitere Filialen in Hamburg laufen im Moment noch Mietvertragsverhandlungen.

Daneben schreitet auch die Expansion in Berlin fort. In Berlin-Weißensee ist für Ende Februar ein neuer Laden geplant und auch am Potsdamer Platz soll im März eine weitere Filiale ihre Pforten öffnen.

Mit der stetigen Expansion schreibt das Berliner Unternehmen auch seine Erfolgsgeschichte fort. So konnte Tonerdumping im vergangenen Jahr seinen Umsatz von zirka acht auf neun Millionen Euro anheben. 2015 wird - alleine schon wegen des schnelleren Expansionskurses - der Umsatz die Zehn-Millionen-Grenze überspringen.

Kontakt: www.toner-dumping.de 

Verwandte Themen
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Bei Fellowes Brands wird John Watson die Leitung in Europa übernehmen.
John Watson neuer Europa-Chef bei Fellowes weiter