BusinessPartner PBS

Der Handel setzt auf Wachstum

Die EHI- Retail Leaders Studie gibt der Wirtschaft gute Noten. 67 Prozent der Topmanager des deutschen Handels beurteilen die allgemeinen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen positiv.

Für den Einzelhandel vergeben dagegen nur 17 Prozent der Topmanager gute Noten. Zu den Gewinnern wird in den nächsten Jahren weiterhin der Discount zählen. Aber auch in anderen Betriebsformen stehen Wachstumsstrategien im Vordergrund. Nicht Rationalisierung und Effizienzsteigerung, sondern Erweiterung bestehender Standorte und Expansion sind strategische Schwerpunkte. Drei von vier Unternehmen suchen ihr Glück im Ausland. Osteuropa, insbesondere Russland, Rumänien, Bulgarien und die Ukraine sind attraktive Märkte. Die Internationalisierung hat auch Einfluss auf die Topmanager von morgen. Internationalität steht im Anforderungsprofil an die Nachwuchskräfte an erster Stelle, gefolgt von sozialer und methodischer Kompetenz sowie konzeptionellen Fähigkeiten.

Kontakt: www.ehi.org

Verwandte Themen
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter