BusinessPartner PBS

Staples bekräftigt CE-Übernahmeangebot

  • 23.05.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Auch nach der angekündigten Übernahme von Lyreco durch Corporate Express (CE) bestätigt Staples das Anfang der Woche abgegebene Angebot an die Aktionäre.

Staples hält damit an den Plänen einer feindlichen Übernahme fest. Der amerikanische Büroartikel-Global unterstreicht, dass das Barangebot von 8 Euro je Stammaktie den CE-Aktionären "einen sicheren, sofortigen und höheren Aktienwert garantiert", so die Firmeninfo. Das Angebot von Staples beinhalte nicht die "erheblichen Ausführungsrisiken und sonstigen Risiken infolge der CE-Langfriststrategie - mit oder ohne Übernahme von Lyreco". Das Übernahmeangebot gilt seit dem 19. Mai und endet am 27. Juni 2008. Darüber hinaus hat Staples heute ein weiteres Barabfindungsangebot für Schuldverschreibungen (Fälligkeit 2014 und 2015) der Corporate Express U.S. Finance Inc. unterbreitet.

Staples hatte Anfang der Woche ein erhöhtes Angebot in Höhe von 1,5 Milliarden Euro für CE geboten. Rechnet man die Schulden mit ein, liegt das Volumen sogar bei 2,6 Milliarden Euro. CE hatte das Angebot erneut als zu niedrig abgelehnt. Eine erste Offerte hatte CE bereits Mitte Februar als zu gering zurückgewiesen. Staples hatte zuvor bereits mehrfach vergebliche Anläufe zu einem einvernehmlichen Zusammenschluss unternommen.

Kontakt: www.staples.com, www.corporateexpress.com

Verwandte Themen
Marc Gebauer, Geschäftsführer Lyreco Deutschland
Lyreco-Umsatz bei über zwei Milliarden weiter
Lyreco, hier am Standort in Barsingenhausen, hat die besten Lieferanten ausgezeichnet.
Lyreco zeichnet Lieferanten aus weiter
Informierten auf der Paperworld in Frankfurt über die nächsten Schritte (v.l.): InterES-Geschäftsführer Wolfgang Möbus; Cordula Adamek, Geschäftsführerin Kaut-Bullinger Büro-Systemhaus; Robert Brech, Geschäftsführer der Kaut-Bullinger Holding; Bernhard Gr
Umbau bei Kaut-Bullinger im Plan weiter
duo schreib & spiel erweitert die Geschäftsführung.
Gabriele Lubasch erweitert duo-Geschäftsführung weiter
Freuen sich über die erneute Auszeichnung (v.l.): die Streit-Mitarbeiter Simon Gewald (kaufm. Leiter), Julia Jawinski (Personal), Marc Fuchs (Leiter Business Unit Streit systec)
Streit erhält erneut Auszeichnung weiter
Computacenter Deutschland bleibt auf Kurs.
Computacenter steigert Umsatz und Gewinn in Deutschland weiter