BusinessPartner PBS

Morgenstern wächst zweistellig

Der Spezialist für Output- und Dokumentmanagement Morgenstern im vergangenen Geschäftsjahr seinen Umsatz um 15,1 Prozent auf 21,5 Millionen Euro gesteigert und hält verstärkt Ausschau nach Zukaufskandidaten.

„Wir wollen die Chancen nutzen, die die Veränderungen des Marktes bieten“, erklärte Erhard Wezel, Vorstandsmitglied der Morgenstern AG gegenüber dem Reutlinger General-Anzeiger. „Wir sind in Verhandlungen mit Firmen, die gut zu uns passen würden.“

Das Umsatzwachstum ist insofern beachtlich, da der Markt für Bürotechnik in Deutschland lediglich um rund vier Prozent gewachsen ist. Wesentliche Wachstumsimpulse verzeichnete das Unternehmen im Segment Internationales Geschäft und im Vertragssegment. Der Umsatz der gesamten Handels- und Dienstleistungsgruppe mit Zentrale in Reutlingen stieg um 13 Prozent und beläuft sich auf 34,5 Millionen Euro.

Kontakt: www.morgenstern.de

Verwandte Themen
Kai Holtkamp, Geschäftsfeldleiter Streckenhandel
Soennecken holt Mitglieder zu Muster-Event weiter
Der Zukauf von Z.A.S. stärkt die Pharma-Services der Rhenus-Gruppe. (Bild: Rhenus Office Systems)
Rhenus Archiv Services kauft Z.A.S. weiter
Dirk Leischner, Beauftragter für das Umweltmanagement bei Soennecken, und Evelyn Wieland, zuständig für den Fuhrpark, mit dem ersten Elektrofahrzeug
Soennecken kauft Elektrofahrzeug weiter
Nachhaltigkeit als Ziel definiert: Kaiser+Kraft-Firmenzentrale in Stuttgart
Kaiser+Kraft im Finale beim CSR-Preis weiter
Takkt-Zentrale in Stuttgart (Bild: Takkt AG)
Takkt mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2016 weiter
Offen für alle Fachhändler: die Lieferantenmesse während des duo-Unternehmerforums
Lieferantenmesse offen für alle Fachhändler weiter