BusinessPartner PBS

Morgenstern wächst zweistellig

Der Spezialist für Output- und Dokumentmanagement Morgenstern im vergangenen Geschäftsjahr seinen Umsatz um 15,1 Prozent auf 21,5 Millionen Euro gesteigert und hält verstärkt Ausschau nach Zukaufskandidaten.

„Wir wollen die Chancen nutzen, die die Veränderungen des Marktes bieten“, erklärte Erhard Wezel, Vorstandsmitglied der Morgenstern AG gegenüber dem Reutlinger General-Anzeiger. „Wir sind in Verhandlungen mit Firmen, die gut zu uns passen würden.“

Das Umsatzwachstum ist insofern beachtlich, da der Markt für Bürotechnik in Deutschland lediglich um rund vier Prozent gewachsen ist. Wesentliche Wachstumsimpulse verzeichnete das Unternehmen im Segment Internationales Geschäft und im Vertragssegment. Der Umsatz der gesamten Handels- und Dienstleistungsgruppe mit Zentrale in Reutlingen stieg um 13 Prozent und beläuft sich auf 34,5 Millionen Euro.

Kontakt: www.morgenstern.de

Verwandte Themen
Büromarkt Böttcher baut seine Position im Markt weiter aus: In den Ausbau der Logistik sollen 2017 sechs Millionen Euro fließen.
Büromarkt Böttcher knackt die 200-Millionen-Marke weiter
Winfried Schneider, Geschäftsfeldleiter Drucken + Kopieren bei Soennecken
Soennecken und UFP schließen Partnerschaft weiter
Geschäftsführer Rudolf Bischler bei der Präsentation der Jahresergebnisse von Streit Service & Solutions vor den Mitarbeitern in Hausach. (Bild: Streit)
Fachhändler Streit will 50-Millionen-Marke reißen weiter
Seit 1. Januar ist Markus Weber alleiniger Geschäftsführer und Inhaber des Siegener Fachhandelsunternehmens dokuworks.
Aus dokuteam SüdWest wird dokuworks weiter
Robin Morgenstern, Vorstand der Morgenstern AG
„Exponentielles Wachstum bei der Digitalisierung“ weiter
Profi-Team des SC Freiburg: Mit dem Start der Rückrunde wird der Versandhändler memo Sponsor des Vereins. (Bild: SC Freiburg)
memo mit Bandenwerbung beim SC Freiburg weiter