BusinessPartner PBS

Resin wird Mitglied in der GdB

  • 23.06.2008
  • Handel
  • Jörg Müllers

Die Gruppe der Bürodienstleister (GdB); allesamt Mitglieder der Händlerkooperation Soennecken eG, hat sich mit der Resin GmbH & Co. KG aus Binzen verstärkt.

Resin ist als Vollsortimenter und in den Bereichen Büroeinrichtung, IT-Lösung, Bürobedarf und Leasing tätig. Die GdB ist ein Zusammenschluss namhafter Büro-Händler, die sich zur Aufgabe gestellt haben, ihren Wareneinkauf zu koordinieren und den Vertrieb durch einheitliche Marketingkonzepte zu stärken. Als Einkaufsvereinigung will die Gruppe ihren Kunden ein breites Sortiment und einen optimalen Service bieten. Dazu zählen unter anderem Komplettlösungen für Büromaterial, EDV-Zubehör und artverwandte C-Artikel. Der gemeinsame Internetauftritt der Gruppe wird in Kürze verwirklicht.

Die Gruppe besteht aus folgenden Unternehmen:Hugo Hamann GmbH & Co. KG (Kiel)Fritz Fischer GmbH & Co. KG (Karlsruhe)Hees Bürowelt GmbH (Siegen)J.A. Hofmann Nachf. Maintal-Bürofachmarkt GmbH (Würzburg)Georg Mattheus GmbH (Kassel)Resin GmbH & Co. KG (Binzen/Freiburg)Team Roscher GmbH &Co. KG (Weiden)Wolfgang Walter GmbH (Darmstadt)

Der Außenumsatz der Gruppe ist nach dem Eintritt der Firma Resin auf über 175 Millionen Euro gestiegen.

Verwandte Themen
Gabriele Lubasch erweitert duo-Geschäftsführung weiter
Freuen sich über die erneute Auszeichnung (v.l.): die Streit-Mitarbeiter Simon Gewald (kaufm. Leiter), Julia Jawinski (Personal), Marc Fuchs (Leiter Business Unit Streit systec)
Streit erhält erneut Auszeichnung weiter
Computacenter Deutschland bleibt auf Kurs.
Computacenter steigert Umsatz und Gewinn in Deutschland weiter
Frank Eismann, Sprecher des Vorstands der winwin Office Network
winwin Office Network beteiligt sich an FCS Financial & Consulting Services weiter
Platinum Equity übernimmt das Australien/Neuseeland-Geschäft von Staples.
Staples trennt sich von Australien-Geschäft weiter
Brüggershemke und Reinkemeier Website: Fullservice aus einer Hand
Sanierung von Brüggershemke + Reinkemeier auf gutem Weg weiter