BusinessPartner PBS
Lutz Wenger
Lutz Wenger

Büro Forum AG: Lutz Wenger neu im Aufsichtsrat

Lutz Wenger von S + B Service und Büro aus Dessau ist neuer Aufsichtsrat bei der Büro Forum AG. Er folgt auf Klaus Kemper, der sich auf der Hauptversammlung nicht mehr zur Wahl gestellt hatte.

Im Rahmen des neu geschaffenen PBS-Forums (Prisma-Büroring-Service-Forum) der Verbundgruppen Büroring, Büro Forum und Prisma hatte am 25. Mai im Rahmen die ordentliche Hauptversammlung der Büro Forum AG in Berlin stattgefunden. Turnusgemäß liefen die Aufsichtsratsmandate von Alexander Schröder und Klaus Kemper aus. Alexander Schröder, Schröder-Systeme, Dresden, stellte sich zur Wiederwahl und wurde einstimmig wiedergewählt. Gleichzeitig wurde er im Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden bestätigt. Klaus Kemper, langjähriges Aufsichtsratsmitglied und als damaliger Vorstand maßgeblich und federführend am erfolgreichen Zusammenschluss der Unternehmen Büro Forum und Büroring beteiligt, stellte sich aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl. Als Nachfolger wurde Lutz Wenger, S + B Service und Büro, Dessau, vorgeschlagen. Auch er wurde einstimmig gewählt.

Lutz Wenger, seit 1998 Geschäftsführer des Bürofachhandelshauses mit Sitz in Sachsen-Anhalt und der Branche bereits seit Anfang der 90er Jahre treu, hat sich schon früh auf die Optimierung von Büroorganisationsprozessen spezialisiert. Zudem bietet seine klare Orientierung auf die Bedürfnisse seiner Kunden eine hervorragende Grundlage für Wengers neue Tätigkeit im Aufsichtsrat, teilte die Kooperation mit. Im Rahmen seiner gleichzeitig beratenden als auch kontrollierenden Funktion plant Wenger seinen großen Erfahrungsschatz einzubringen: „Zunächst einmal werde ich meinen Amtskollegen und natürlich den Vorständen der Büro Forum AG genau zuhören und sicherlich viel lernen. Gleichzeitig werde ich aber auch neue Ideen einbringen und vielfältige Unterstützung leisten.“

Kontakt: www.bueroring.de 

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter