BusinessPartner PBS

Lyreco will Eigenmarke umbenennen

Der Bürobedarfsartikel-Global Lyreco hat angekündigt, seine Handelsmarke Impega zum Markennamen Lyreco umzubenennung.

Die vollständige Eigenmarkenänderung wird innerhalb der kommenden 18 Monate durchgeführt und spätestens mit dem Hauptkatalog 2010 abgeschlossen sein. Das Ziel dieser Veränderung liegt nach Angaben des Büroartikelanbieters in der Verfestigung, Loyalität und Penetration der Lyreco-Markenstärke. Dabei wird das Qualitäts- und Preisleistungsniveau von Impega beibehalten. In diesem Zusammenhang wird aus „Impega Premium“, „Impega“ und „Impega Budget“ nun „Lyreco Premium“, „Lyreco“ und „Lyreco Budget“. Das bereits eingeführte Programm „Test und Erprobung der Produktqualität“ soll fortgeführt und auf das gesamte Produktportfolio erweitert werden. Die Markenstrategie bleibt dabei unverändert.

Kontakt: www.lyreco.de

Verwandte Themen
duo schreib & spiel erweitert die Geschäftsführung.
Gabriele Lubasch erweitert duo-Geschäftsführung weiter
Freuen sich über die erneute Auszeichnung (v.l.): die Streit-Mitarbeiter Simon Gewald (kaufm. Leiter), Julia Jawinski (Personal), Marc Fuchs (Leiter Business Unit Streit systec)
Streit erhält erneut Auszeichnung weiter
Computacenter Deutschland bleibt auf Kurs.
Computacenter steigert Umsatz und Gewinn in Deutschland weiter
Frank Eismann, Sprecher des Vorstands der winwin Office Network
winwin Office Network beteiligt sich an FCS Financial & Consulting Services weiter
Platinum Equity übernimmt das Australien/Neuseeland-Geschäft von Staples.
Staples trennt sich von Australien-Geschäft weiter
Brüggershemke und Reinkemeier Website: Fullservice aus einer Hand
Sanierung von Brüggershemke + Reinkemeier auf gutem Weg weiter