BusinessPartner PBS

Müller steigt bei Douglas ein

  • 23.11.2009
  • Handel
  • Jörg Müllers

Die Drogeriemarktkette Müller, die zu den größten PBS-Filialisten in Deutschland zählt, kauft nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins Focus seit geraumer Zeit Aktien der Douglas-Holding.

Inzwischen halte Erwin Müller um die drei Prozent an Douglas. Er betrachtet den Einstieg als Investition in ein zweites Standbein. Zudem könnten beide Unternehmen durch einen gemeinsamen Einkauf sowie eine Zusammenarbeit bei der Logistik Kosten sparen. Neben den Parfümerien gehören unter anderem auch die Thalia-Buchhandlungen zur Douglas-Holding. Müller hat europaweit über 560 Filialen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Spanien, Slowenien, Ungarn und Kroatien. Die Sortimente der Filialen umfassen die Bereiche Drogerie, Parfümerie, Schreibwaren, Spielwaren, Haushalt, Textil und Multi-Media. Mit über 23 000 Mitarbeitern zählt Müller nach eigenen Angaben zu den größten inhabergeführten Arbeitsgebern Deutschlands.

Kontakt: www.mueller.de

Verwandte Themen
Vorreiterroller bei der digitalen Transformation übernehmen: Streit-Geschäftsführer Rudolf Bischler auf der Kick Off-Veranstaltung
Bürodienstleister Streit mit Rekordumsatz weiter
Logistik als Rückgrat des Erfolgs: Die Böttcher AG hat 2017 ein weiteres Lager in Betrieb genommen.
Böttcher AG wächst um 35 Prozent weiter
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter
Besprechungsräume bei der uniVersa-Versicherung, die Franken Lehrmittel Medientechnik realisiert hat – der Händler hat sich jetzt dem Netzwerk AV-Solution Partner angeschlossen.
Neue Mitglieder verstärken AV-Netzwerk weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018
memo forciert Bereich Büroeinrichtung weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft setzt ganz auf Klimaneutralität weiter