BusinessPartner PBS
Staples' Kaufabsichten werden von der FTC erneut zurückgewiesen.
Staples' Kaufabsichten werden von der FTC erneut zurückgewiesen.

Staples/Office Depot: US-Behörde weist Kaufpläne erneut zurück

Die Federal Trade Commission, FTC hat die Kaufabsichten von Staples Inc. ein weiteres Mal zurückgewiesen. Der Händler hatte mit einem verbesserten Angebot versucht, die Wettbewerbshüter umzustimmen.

Der Vorschlag von Staples, Inc. , Lieferverträge im Wert von 1,25 Milliarden Dollar zu verkaufen, hat die Wettbewerbsbehörde aber offensichtlich nicht überzeugt. Nach Medienberichten aus den USA hat die FTC diesen Vorschlag abgelehnt. Damit bleibt es vorerst bei dem Verbot des Kaufs von Office Depot durch Staples in den USA. Die Entscheidungsfrist der europäischen Wettbewerbsbehörde zu dem geplanten Kauf ist mehrfach verlängert worden. Ein Urteil dazu soll bis Anfang März 2016 fallen.

Kontakt: www.staples.com www.officedepot.com www.ftc.gov 

Verwandte Themen
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter
Mit der Zustimmung der Aktionäre ist die Akquisition von Staples durch die Private-Equity-Gesellschaft Sycamore Partners abgeschlossen.
Sycamore Partners schließt Staples-Akquisition ab weiter
Screenshot der B2B-Beschaffungsplatform von Crowdfox
Neuer Plattform-Betreiber Crowdfox mit frischem Kapital weiter