BusinessPartner PBS
Staples' Kaufabsichten werden von der FTC erneut zurückgewiesen.
Staples' Kaufabsichten werden von der FTC erneut zurückgewiesen.

Staples/Office Depot: US-Behörde weist Kaufpläne erneut zurück

Die Federal Trade Commission, FTC hat die Kaufabsichten von Staples Inc. ein weiteres Mal zurückgewiesen. Der Händler hatte mit einem verbesserten Angebot versucht, die Wettbewerbshüter umzustimmen.

Der Vorschlag von Staples, Inc. , Lieferverträge im Wert von 1,25 Milliarden Dollar zu verkaufen, hat die Wettbewerbsbehörde aber offensichtlich nicht überzeugt. Nach Medienberichten aus den USA hat die FTC diesen Vorschlag abgelehnt. Damit bleibt es vorerst bei dem Verbot des Kaufs von Office Depot durch Staples in den USA. Die Entscheidungsfrist der europäischen Wettbewerbsbehörde zu dem geplanten Kauf ist mehrfach verlängert worden. Ein Urteil dazu soll bis Anfang März 2016 fallen.

Kontakt: www.staples.com www.officedepot.com www.ftc.gov 

Verwandte Themen
Grafik aus der Abmahnstudie: Online-Händler können sich gegen den Abmahnmissbrauch zur Wehr setzen. (Bild: obs/Trusted Shops GmbH)
Abmahnvereine gefährden Online-Händler weiter
Office Depot Europe investiert in E-Commerce weiter
Startseite von www.schaefer-shop.at: Zum Angebot zählen Produkte fürs Büro, für Lager und Betrieb. (Monitorbild: Thinkstockphotos 166011575)
Schäfer Shop als „Bester Online Shop“ ausgezeichnet weiter
Gemeinsamer Auftritt: PapierFischer führt der Onlineshop von Schacht & Westerich weiter
PapierFischer übernimmt Onlineshop von Schacht & Westerich weiter
Spendenübergabe an den Tierschutzverein Freising: (v.l.) Michi Kasper von Kasper Communications, Manuel Thalhofer von Werbetechnik Thalhofer, der Künstler Michael Graf mit Hund Lucy, Martin Steyer von printvision, Joseph Popp und Rosemarie Stein vom Tiers
printvision investiert in Charity-Projekte weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter