BusinessPartner PBS

Bechtle spürt die Wirtschaftskrise

  • 24.04.2009
  • Handel
  • Michael Smith

Die allgemeine konjunkturelle Lage beeinträchtigte im ersten Quartal 2009 die Umsatz- und Ergebnisentwicklung im Bechtle-Konzern.

Nach vorläufigen Zahlen lag der Umsatz für den Konzern in den Monaten Januar bis März in einem schwierigen gesamtwirtschaftlichen Umfeld bei rund 318 Millionen Euro und damit um circa sechs Prozent unter dem Vorjahresumsatz. Das Vorsteuerergebnis (EBT) lag bei etwa 6,1 Millionen Euro und damit rund 50 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Der Zwischenbericht für die Monate Januar bis März 2009, in dem Bechtle über die genaue Entwicklung des ersten Quartals 2009 berichtet, wird am 14. Mai 2009 veröffentlicht. Bei den Ergebnissen ist jedoch zu berücksichtigen, dass das Geschäftsjahr 2008 war für die Bechtle AG das erfolgreichste der bisherigen 25-jährigen Unternehmensgeschichte war. Im ersten Quartal 2009 bekam das Unternehmen jedoch die Auswirkungen der Wirtschafts- und Finanzkrise deutlich zu spüren. Die weitere Entwicklung des Konzerns im Geschäftsjahr 2009 hängt eigenen Angaben zufolge entscheidend davon ab, inwieweit sich die Wirtschaftslage im Jahresverlauf entspannt.

Kontakt: www.bechtle.com

Verwandte Themen
Robert Brech
Situation bei Kaut-Bullinger deutlich verbessert weiter
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Reger Andrang: über 70 Teilnehmer informierten sich beim Bensegger-Business-Breakfast über das Thema "Gesundheit im Büro"
Bensegger informiert über „Gesundheit im Büro“ weiter