BusinessPartner PBS

Kaut-Bullinger übernimmt Dallmer

  • 24.05.2013
  • Handel
  • Werner Stark

Mit der Übernahme des traditionsreichen Landshuter Schreibwarengeschäfts Dallmer zum 1. Juli setzt das Münchner Fachhandelsunternehmen Kaut-Bullinger den Expansionskurs auch im Bereich Einzelhandel fort.

Wie die Geschäftsleitungen der beiden Unternehmen mitteilen, ergänzt das seit 1849 in Landshuts Altstadt befindliche Schreibwarengeschäft ab Juli das aus bereits neun Filialen bestehende Münchner Traditionsunternehmen Kaut-Bullinger Einzelhandel optimal. In idealer Weise werde somit die zukünftige Entwicklung des von Andreas Klein bereits in vierter Generation geführten Geschäfts gesichert.

„Die ständig steigenden Anforderungen des stationären Einzelhandels erfordern eine Professionalität in vielen Bereichen, wie sie nur ein Filialist erbringen kann. Um den hohen Standard gegenüber den Kunden auch weiterhin gewährleisten und ausbauen zu können, ist Kaut-Bullinger mit seiner 220-jährigen Tradition und seinen modernen Läden im bayerischen Raum der bestmögliche Partner“, so Andreas Klein. Eine Nachfolgeregelung in der eigenen Familie sei nicht gegeben. „Für Kaut-Bullinger ist Dallmer als modernes und wirtschaftlich gesundes Unternehmen äußerst interessant. Wir erreichen damit die Abdeckung eines für uns sehr reizvollen Absatzgebiets, nämlich des Landshuter Raums.“, so Jürgen Diebold, Geschäftsführer der Kaut-Bullinger Einzelhandel GmbH, der seit längerem in Ergolding wohnt. Die Filialleitung soll Sonja Hoffmann übernehmen, die bei Dallmer seit über 20 Jahren als Ladenchefin tätig ist und eine branchenbekannte Spezialistin in Bezug auf das Sortiment ist.

Kontakt: www.kautbullinger.de, www.buero-dallmer.de

Verwandte Themen
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter