BusinessPartner PBS

Otto will Quelle reaktivieren

  • 24.06.2011
  • Handel
  • Michael Smith

Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2010/11 geht die Otto Group in diesem Jahr mit dem Start des neuen E-Commerce-Marktplatzes Quelle.de ein strategisches Projekt an.

In Deutschland will die Gruppe in den kommenden Wochen die Marke Quelle neu starten. Unter www.quelle.de soll ein Internet-Marktplatz eröffnet werden, auf dem eine Vielzahl von renommierten Händlern und Markenherstellern Technik- und Living-Sortimente anbieten. Auf dem Marktplatz wird ausschließlich Neuware angeboten – darunter auch die Quelle-Eigenmarke Privileg.

Der Umsatz des Konzerns wuchs um 12,6 Prozent von 10,132 auf 11,404 Milliarden Euro. Dabei legten alle drei Segmente zweistellig zu. Auch das operative Ergebnis EBITDA entwickelte sich positiv und konnte von 327 auf 667 Millionen Euro verdoppelt werden. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wuchs von 46 Millionen Euro auf 378 Millionen Euro.

Der größte Umsatztreiber im zurückliegenden Geschäftsjahr war der Online-Handel. Die Online-Umsätze stiegen weltweit um gut 25 Prozent von 3,8 auf 4,8 Milliarden Euro. Damit erzielte die Otto Group mit ihren rund 50 Online-Plattformen rund 50 Prozent der gruppenweiten Einzelhandelserlöse. In Deutschland legten die E-Commerce-Umsätze sogar um 27,2 Prozent auf 3,1 Milliarden Euro zu.

Kontakt: www.ottogroup.com, www.quelle.de

Verwandte Themen
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Reger Andrang: über 70 Teilnehmer informierten sich beim Bensegger-Business-Breakfast über das Thema "Gesundheit im Büro"
Bensegger informiert über „Gesundheit im Büro“ weiter
Bei einer Veranstaltung in den Räumlichkeiten der ekom21 in Gießen informierten sich am 28. November rund 50 Entscheider von Schulämtern und Schulabteilungen aus 24 hessischen Kreisen. (c.) Rednet
Rednet stattet hessische Schulen bis 2021 aus weiter