BusinessPartner PBS

Thalia ist „Händler des Jahres 2011“

  • 24.06.2011
  • Handel
  • Werner Stark

Rund 50 000 Endkunden haben Thalia zum „Händler des Jahres 2011“ gewählt. Der Handelsverband Deutschland (HDE) und die Wirtschaftszeitung Handelsblatt loben den Verbraucherpreis jährlich aus.

Mit der Initiative soll unter anderem auch „die zunehmende Macht der Konsumenten“ dokumentiert werden, so die Mitteilung: Prämiert werden diejenigen Unternehmen, die die Bedürfnisse ihrer Kunden am besten erkennen und erfüllen. Neben dem Gesamtsieger Thalia gab es 23 weitere Gewinner, die sich in ihrer jeweiligen Kategorie gegen die Konkurrenz durchsetzen konnten. Zur Wahl standen alle Handelsketten, die mit mindestens sieben Verkaufsstätten in Deutschland aktiv sind. In einer anonymen Online-Abstimmung beurteilten die Verbraucher ausschließlich Händler, die sie im vergangenen Jahr selbst besucht hatten. Im Ergebnis waren sie mit der Leistung der Unternehmen durchaus zufrieden: Auf einer Skala von eins bis zehn vergaben sie im Durchschnitt die Note 6,16.

Kontakt: www.haendlerdesjahres.de, www.thalia.de

Verwandte Themen
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter