BusinessPartner PBS

Thalia übernimmt Mehrheit bei buch.de

  • 24.11.2009
  • Handel
  • Jörg Müllers

Die zur Douglas-Holding gehörende Thalia Holding hat durch die Übernahme der bisher von einer Bertelsmann-Tochter gehaltenen Anteile ihre Beteiligung an buch.de auf 60,2 Prozent aufgestockt.

buch.de, der drittgrößte Online-Buchhändler auf dem deutschen Markt, hatte zuletzt sein Portfolio um den Bereich Bürobedarf erweitert. Thalia hatte bisher 35,5 Prozent an buch.de gehalten und die Beteiligung an dem Online-Händler stets als „Basis zur Umsetzung ihrer Multi-Channel-Strategie“ bezeichnet. Das Bundeskartellamt muss dem Aktienkauf noch zustimmen. Die angestrebte Übernahme kommt dabei zu einem interessanten Zeitpunkt, da gerade die Drogeriekette Müller wiederum nennenswerte Anteile an der Thalia-Mutter Douglas übernehmen will.

Kontakt: www.buch.de, www.thalia.de, www.douglas-holding.de

Verwandte Themen
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Reger Andrang: über 70 Teilnehmer informierten sich beim Bensegger-Business-Breakfast über das Thema "Gesundheit im Büro"
Bensegger informiert über „Gesundheit im Büro“ weiter
Bei einer Veranstaltung in den Räumlichkeiten der ekom21 in Gießen informierten sich am 28. November rund 50 Entscheider von Schulämtern und Schulabteilungen aus 24 hessischen Kreisen. (c.) Rednet
Rednet stattet hessische Schulen bis 2021 aus weiter