BusinessPartner PBS

Staples forciert Umweltsortiment

Staples Deutschland gibt am 28. Februar den Startschuss für die Kampagne „EasyTree“. Im Haus des Waldes in Stuttgart pflanzen Vertreter der Industrie, Wirtschaft und Presse zur Auftaktveranstaltung symbolisch Bäume.

Ab Februar spendet der Büroartikelhändler beim Kauf von „EcoEasy“-Markenprodukten 1,5 Prozent des Umsatzes an die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. Der Verein will damit nationale Baumprojekte finanzieren. Mit der Ganzjahreskampagne wird laut Staples der Kauf von ökologischen und sozialverträglichen Büroprodukten gefördert und damit das Umweltbewusstsein der Kunden geschärft. Bis zum Spätherbst sollen so insgesamt rund zehn Hektar Bäume angepflanzt werden.

Kontakt: www.staplesadvantage.de

Verwandte Themen
Robert Brech
Situation bei Kaut-Bullinger deutlich verbessert weiter
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Reger Andrang: über 70 Teilnehmer informierten sich beim Bensegger-Business-Breakfast über das Thema "Gesundheit im Büro"
Bensegger informiert über „Gesundheit im Büro“ weiter