BusinessPartner PBS

Office Depot weiter in der Verlustzone

Office Depot, Inc. schreibt weiter rote Zahlen: Im zurückliegenden Jahr 2014 stieg der operative Verlust um 34 Prozent auf 275 Millionen Dollar. Der Umsatz lag bei 16,1 Milliarden Dollar.

CEO Roland Smith richtete in seinem Jahresrückblick – angesichts des geplanten Zusammenschlusses mit Staples, Inc. – das Augenmerk auf die Effekte des Merger von Office Depot mit Office Max. Die Synergien bezifferte auf mehr als 500 Millionen Dollar im letzten Jahr. Zugleich sei man bei der Integration beider Organisationen im Plan. Ferner laufe auch der Restrukturierungplan für Europa wie vorgesehen. Der Bereich „International“ verbuchte bei rückläufigen Umsätzen (im Jahr 2014 waren es 3,4 Milliarden Dollar) einen operativen Gewinn von 53 Millionen Dollar. Der Restrukturierungsplan von Office Depot sieht für die Europaorganisation zentralisierte und standardisierte Prozesse und Entlassungen vor. Im Ausblick für 2015 kündigte das Unternehmen weitere Schließungen von Märkten an (2014 wurden in Nordamerika allein 168 Märkte geschlossen). Man erwarte sinkende Umsätze, weiter „herausfordernde Marktbedingungen“ und einen negativen Einfluss der Währungskurse auf das Geschäft. Bis Ende 2016 solle die Integration von Office Max abgeschlossen sein, der Kostenvorteil des Zusammenschlusses soll dann mehr als 750 Millionen Dollar pro Jahr betragen.

Kontakt: www.officedepot.com 

Verwandte Themen
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter