BusinessPartner PBS

BPGI verliert prominentes Mitglied

  • 25.06.2012
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Die amerikanische Händlergruppe International Stationers (IS) hat angekündigt, zum Jahresende aus der Business Products Group International (BPGI) austreten zu wollen.

Mit dem Austritt von IS, der in den USA größten Gruppe unabhängiger Fachhändler, geht der BPGI die zweite große Händlergruppe in Nordamerika innerhalb von zwölf Monaten verloren und damit der Zugang zum wichtigen US-Markt. Während die BPGI bislang vor allem als Einkaufsgemeinschaft agiert, sieht Independent Stationers einen wachsenden Bedarf für eine engere Zusammenarbeit der Händler untereinander, für eine Kooperation mit Händlern außerhalb des traditionellen Bürofachhandels sowie zwischen Lieferanten, Großhandel und Technologieanbietern. Man müsse unbestreitbare Mehrwerte bei der Compliance bieten, bei der Durchdringung des Marktes für kleine und mittlere Unternehmen, bei produktorientiertem Verkauf sowie bei Marketinginitiativen, Datenaustausch, Zweitmarken und weiteren Themen, betonte Mike Gentile, der CEO von Independent Stationers nach Presseberichten.

Die Mitglieder der internationalen Einkaufsgruppen-Kooperation BPGI sind mit Umsätzen von 10,5 Milliarden Dollar nach eigenen Angaben der weltweit drittgrößte Verkäufer von Bürobedarf. Die BPGI zählt 22 Einkaufsgruppen in Nordamerika, Europa, Afrika sowie Australien und Neuseeland zu ihren Mitgliedern. Im deutschsprachigen Raum sind die schweizerische PEG und die EOSA (mit Plate Büromaterial in Lilienthal) Mitglieder der BPGI.

Kontakt: www.bpgi-llc.com

Verwandte Themen
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter